Podiumsdiskussion: Rechter Terror Sep24

Podiumsdiskussion: Rechter Terror...

Einladung zu Podiumsgespräch und Diskussion mit dem Buchautor Martin Steinhagen und dem Journalisten Joachim F. Tornau 29. September 2021, 18:00 Uhr, Meißnersaal, Jugendburg Ludwigstein Liebe Sippen, Horten und Gruppen, liebe Burgfreunde! 2012 hatte Dr. Walter Lübcke zur Einweihung des Enno-Narten-Baus gesagt: „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Verantwortlichen von dieser Arbeit geprägt werden und ich glaube, dass dieses Haus, wenn es mit Leben gefüllt ist, sie reichlich belohnt für die vielen, vielen Stunden, die hier geleistet wurden.“ Sieben Jahre später, am 1. Juni 2019, erschoss ein Rechtsterrorist den Kasseler Regierungspräsidenten. Mit Blick auf die bundesdeutsche Geschichte wurde damit erstmals ein hoher politischer Beamter aus rechtsextremistischen Motiven ermordet. Dass die Tat keinen Anfangspunkt markiert, sondern für eine weitere Stufe in einem langen Radikalisierungsprozess des rechten Terrors in Deutschland steht, zeigt Martin Steinhagen in seinem jüngst erschienenen Buch „Rechter Terror. Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt“. Der Journalist zeichnet darin den Tathergang detailgenau nach, gibt tiefe Einblicke in die Biographie sowohl des Opfers als auch des Täters und betrachtet das gesellschaftliche Klima, das den Möglichkeitsraum für das Attentat eröffnete. Martin Steinhagen stellt sein Buch in einem Podiumsgespräch mit Joachim F. Tornau, Experte für die rechtsextreme Szene in Nordhessen vom Journalistenbüro Kassel, und anschließender Diskussion im Publikum vor. Organisiert wird die Veranstaltung über das hessenweite Projekt der Jugendbildungsstätte „Grauzone: historisch-politische Extremismusprävention zum völkisch-nationalistischen Milieu“. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden sich in der Einladung. Für die Teilnahme (es gilt die 3G-Regel) ist eine vorherige Anmeldung mit Kontaktdaten erforderlich – bitte per E-Mail an Dr. Alexander Akel von der Jugendbildungsstätte Ludwigstein: alexander.akel@burgludwigstein.de Euer Ansprechpartner für Rückfragen ist Stephan...

Benefizkonzert Lebenswege Jul01

Benefizkonzert Lebenswege

Der Sommer rückt in großen Schritten näher und es wird wieder Zeit für Musik! Lebenswege, so heißt Almuts neues Programm. Am Sonntag den 11. Juli 2021 um 17.30 Uhr in Friedrichsdorf erwarten euch bewegende Melodien und berührende Texte. Seid gespannt und meldet euch an!...

Beteiligung am RSWlan Jun11

Beteiligung am RSWlan

Erneut mussten wir im April den Rheinischen Singewettstreit von Sankt Goar schweren Herzens absagen. Stattdessen tüffelten wir nun schon seit Anfang des Jahres an einer digitalen Ersatz-Veranstaltung. Statt eines Singewettstreites wird es eine Reihe „Lach- und Sachgeschichten“ rundum die bündische Musik geben. Wir wollen Wissen über die Entwicklung und Entstehung bündischen Liedgutes so zusammentragen, ohne das eine langweilige Geschichtsstunde entsteht, sondern viel mehr launige, kurzweilige Clips zusammen getragen werden. Für einen kunterbunten und fröhlichen Nachmittag freuen wir uns, wenn uns die Gruppen und Einzelpersonen zusätzlich bei der Erstellung von Clips unterstützt. Somit werden eine Reihe vorproduzierter Clips zusammen mit einem Live-Teil am 03.Oktober ab 14h in die heimischen Wohnzimmer/ Küchen (…) ausgespielt: Wir laden herziche ein zum RSWlan 2021! Wie ihr mitmachen könnt? Ganz einfach! Schnappt euch eure Smartphones, nehmt am großen digitalen Chor teil und sing mit uns „Nehmt Abschied, Brüder“. Wir hoffen auf eine Vielfalt von Teilnehmern aus unterschiedlichen Bünden. Wie ihr mitmachen könnt, findet ihr auf der Website unter RSWlan/Modul Abschiedslied. Einsendeschluss ist der 18. Juni. Wenn ihr hingegen ein bisschen kreativer werden wollt, übernehmt gerne ein Liederrätsel. Ob alleine oder mit eurer Gruppe. Ganz egal, ob ihr schauspielert, zeichnet, Handpuppen nutzt oder Playmobil-Figuren. Wir überlegen uns mit euch ein Lied, das möglichst viele kennen, und ihr gestaltet dafür ein Rätsel für die Zuschauer des RSWlan. Inspirationen und alle notwendigen Infos findet ihr auf der Website unter RSWlan/Modul Liederrätsel. Wer mitmachen möchte, schickt einfach eine E-Mail an anmeldung@rheinischer-singewettstreit.com. Einsendeschluss für eure Rätsel ist der 20. Juli. Wir freuen uns auf eure Beiträge!Noch mehr Möglichkeiten, den RSWlan zu bereichern, findet ihr auf der Website www.rheinischersingewettstreit.de unter dem Menüpunkt RSWlan. Wir sind frohen Mutes, dass die Corona-Bedingungen es bald wiederzulassen, gemeinsam in den Gruppen kreativ zu werden. Besonders für unsere Kategorie „Musikvideos“ können...

Anmeldeschluss-Korrektur! Jun08

Anmeldeschluss-Korrektur!

Liebe Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits, Wir steuern langsam Richtung Sommer und sogar das Wetter wird besser. Das heißt auch, dass wir immer konkreter den Wettstreit planen. Die gute Nachricht vorweg: Wir planen einen Wettstreit vor Ort und mit Publikum! Wir haben die berechtigte Hoffnung, dass wir einigermaßen viele Zuschauer zulassen können. Unter welchen Auflagen, wissen wir noch nicht, aber wir halten euch auf dem Laufenden. Uns ist der persönliche Kontakt und Austausch vor Ort sehr wichtig und deswegen haben wir uns auch schon recht früh nun für eine reale Veranstaltung entschieden. Wir hoffen einfach, dass die Zahlen gut bleiben. Auch der Freitag Abend ist damit wieder in Planung und wir freuen uns, mit Hilfe von Kutlu Yurtseven inhaltliche Schwerpunkte setzen zu können, die uns gerade sehr wichtig erscheinen. Er wird eine Lesung zu seinem Buch „Eine ehrenwerte Familie“ geben mit anschließender musikalischen Präsentation. Hier ein kleiner Auszug aus der Ankündigung, die ihr komplett im Anhang findet: »Begeistert«, »beeindruckt«, »bewegt« sind häufige Reaktionen auf Konzerte von ›Bejarano & MicrophoneMafia‹. Sie gäben »Mut, sich gegen Rassismus und Krieg auszusprechen«. Wenn Rossi Pennino und Kutlu Yurtseven, eingeladen von Kulturgruppen, Gewerkschaften oder Schulen, auf Türkisch, Italienisch und Deutsch rappen, so blicken sie auf rund 30Jahre ›Microphone Mafia‹ zurück. Deren Geschichte und die persönliche Geschichte dieser beiden findet sich im Buch: BuchInfo. Wir freuen uns auf die engagierten Musiker! Um 21 Uhr wird der Wettstreit am 3.9.2021 mit dem Vorabendprogramm eröffnet werden. Noch eine kleine Korrektur der letzten Mail: Der Anmeldeschluss ist der 21.8.2021, also zwei Wochen vor dem Wettstreit. Wir freuen uns immer mehr! Viele Grüße vom Orga-Team, Markus, Daniel und...

WALDEN Magazin Camp Jun03

WALDEN Magazin Camp

Das WALDEN-Magazin lädt ein zum gemeinsamen Camp an der Mecklenburgischen Seenplatte vom 03.-05.09.2021 – jedenfalls wenn die Pandemielage dies zulässt: „Auf geht’s in ein unvergessliches Draußen-Wochenende. Erlebe starke Outdoor-Aktivitäten und spannende Workshops, Lagerfeuer-Konzert mit Überraschungsgast u.v.m. – für nur 149€ pro Person inkl. Basisverpflegung. Also schnapp Dir Zelt oder Bulli und komm raus ins Camp – die Macher von WALDEN und AHOI BULLIS freuen sich auf Dich. 10% Rabatt erhälst Du mit Deinem WALDEN-Abo.“ Walden Camp...

Einladung: Peter-Rohland-Singewettstreit Mai11

Einladung: Peter-Rohland-Singewettstreit...

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2020 angekündigt, findet der 22. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 4. September 2021, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Zum zweiten Mal ist es ein Wettstreit unter besonderen Vorzeichen, wenn auch in optimistischerer Stimmung als beim letzten Mal. Dennoch können wir jetzt noch nicht absehen, in welcher Form der Wettstreit stattfinden wird. Aber: Er wird stattfinden!!! Wir machen uns viele Gedanken um das wie und ihr dürft gespannt sein (wir sind es ja auch). Wie schön wäre es, einen „normalen“ Singewettstreit abzuhalten und wir werden es machen, sobald es wieder möglich ist. Interessenten für das Teilnehmerfeld können sich jetzt schon anmelden, solange sie offen für die Form sind. Wir denken, dass es im Sommer absehbar ist, wie der Wettstreit stattfinden kann und werden uns so früh festlegen, wie es sinnvoll erscheint. Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Dabei sind die Jugendfahrtengruppen und die Singekreise eher bündisch geprägt, die Ensembles und Einzelsänger sind als Kategorien für semiprofessionelle Musiker zu verstehen. Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in). Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 21. August 2020. Es wird dieses Jahr auch die Möglichkeit geben, tontechnische Dinge bei der Verlosung abzusprechen. Wie...