US-Boy Scouts machen EX-CIA-Chef zu ihrem neuen Präsidenten

Die Boy Scouts of America (BSA) haben vergangene Woche einen neuen Präsidenten gewählt und ihre Wahl fiel auf den ehemaligen Verteidigungsminister und CIA-Chef Robert Gates. Gates war in seiner Jugend selbst Pfadfinder und betonte den Wert der pfadfinderischen Erziehung in Vorbereitung zur Wahrnehmung von Bürgerpflichten. Wird es also bald wieder ein neues ausgefallenes „Badge“ geben? Diesmal für „Abhören“?

Quelle: 20 Minuten 31.10.2013

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung