Neuer Spurbuch-Katalog

Der neue Spurbuch-Katalog „Pfadfinder- und Jugendbewegung 2019“ ist erschienen. Auf 24 Seiten wird das Gesamtprogramm mit allen Neuerscheinungen der letzten 12 Monate vorgestellt. Über 110 Bücher sind lieferbar. Bei einer Direktbestellung beim Verlag wird portofrei geliefert. Amazon ist nicht notwendig! Hier Einsicht nehmen und herunterladen: Spurbuch-Pfadfinder-Katalog...

Pfadfinder halten Umwelt sauber

März ist ein beliebter Monat für Müllsammelaktionen. Es ist zumeist nicht mehr frostig, andererseits ist der Pflanzenaustrieb noch nicht weit gediehen. Und so sieht man den Müll besonders gut. In vielen Städten beteiligten sich örtliche Pfadfindergruppen an entsprechenden Veranstaltungen, teilweise stemmten sie diese aber auch selbst. Nicht ohne pädagogische Hintergedanken: Kinder, die mit jährlichen Müllsammelaktionen für den Umweltschutz sensibilisiert werden, werfen hoffentlich anschließend ihren Müll nicht mehr einfach in die Landschaft. So waren Pfadfinder in Nordberge unterwegs, in Issum, in Epfingen und in Empfingen, in Mannheim, in Leichlingen, in Kamen, in Naumburg und sicherlich noch in vielen hundert weiteren Orten. Dazu gibts doch bestimmt auch ein passendes Lied? Jawohl, vom „ewigen Zweiten“ des pfadfinderischen Hamburger Singewettstreit, Jens Kauen: Foto: Müllsammelaktion Stamm Swentana (Archiv März...

Im April steigen Altpfadfinder aus...

Katastrophenmeldungen wie diese verbreitet man gern: Im April, so titelte die Rhein-Zeitung, steigen alte Pfadfinder aus. Hintergrund ist, dass das GPS-System Anfang April seine Daten zurücksetzen wird, wodurch alte Navigationsgeräte ihren Geist aufgeben. Mit echten alten Pfadfindern hat das glücklicherweise nichts zu tun. Dazu gibt es sogar einen Pfadfinderwitz (über dessen Qualität man streiten kann): Ein Gruppenführer möchte von seinen Jungpfadfindern wissen, wie groß die Distanz zwischen zwei Punkten ist. „Fünf Kilometer Luftlinie“, antwortet einer von diesen. Kommt ein Altpfadfinder dazu, wirft kurz einen Blick auf die Karte und meint dann: „Lasst mal gucken, ich finde garantiert eine Abkürzung!“ (Bild: VDAPG Gildentag...

Monatsbericht der Pollution Police...

Gut Pfad! Hier der Monatsbericht Februar:  http://pollutionpolice.com/aktuell.html Es lohnt sich mal wieder: – Quartalsthema Behinderung und alt werden: Yogastunde – Quartalsthema Behinderung und alt werden: Besuch im Blindenmuseum – Baumpflanzaktion 1 und 2 (1500 Stileichen im Reichswals pflanzen) Herzliche Grüße Deine Pollution Police...

Sturmtief Eberhard brachte Brennholz...

Glück im Unglück: Sturmtief Eberhard wütete über Bonn und ließ einen umstürzenden Ahorn auf das Dach der örtlichen Pfadfinderheimes des Deutschen Pfadfinderbundes (DPB) herabfallen. Augenscheinlich entstanden am denkmalgeschützten Gebäude aber kein Schaden. Und Brennholz kann man immer gut...

Bundesthing des DPB

Beim gestern beendeten Bundesthing des Deutschen Pfadfinderbundes (DPB) in Martinfeld nahmen über 100 Vertreter/innen von Gruppen aus ganz Deutschland teil. Die mit Spannung erwartete Abstimmung über eine Neufassung der Bundesordnung hinsichtlich der Bezeichnungen von weiblichen Führerämtern endete mit einem klaren Votum für eine Anpassung an die Bezeichnungen des Jungenbundes in weiblicher Form. Die männlichen entsprechenden Personen hießen schon lange Ring-, Gau-, Bundes -vogt. Die weiblichen hingegen bislang -führerin bzw. Führerin des Mädchenbundes. Aus welchen historischen Gründen auch immer sich dieser Unterschied entwickelt hatte, wurde nun die Angleichung beschlossen, wobei Vertreter der von Männern geführten Gruppen (ganz Gentlemen) vorab um ein Meinungsbild der von Frauen geführten Gruppen gebeten hatten, um ggf. deren Wunsch zu entsprechen zu können. Denn der Deutsche Pfadfinderbund gliedert sich in Jungen- und Mädchenbund. Auch Änderungen der Ordnung des Mädchenbundes bedürfen dabei der Zustimmung des Jungenbundes. Nachdem die Angehörigen des Mädchenbundes sich mit klarer Mehrheit für eine Änderung der entsprechenden Bezeichnung ausgesprochen hatten, folgten ihnen Ihre Bundesbrüder in weiten Teilen nach und unterstützten ihr Anliegen. Künftig heißen die entsprechenden weiblichen Vertreterinnen Ring-, Gau- und Bundes...