Einfach mal „Danke“ sagen...

Jetzt wieder an ein „Dankeschön“ denken Rund um die Weihnachtszeit bietet sich so manche Gelegenheit DANKE zu sagen. DANKE zu sagen für die unermüdlichen Kräfte des Stammes, die Elternvertreter- einfach an alle, die mithelfen, damit die Arbeit der Gruppe funktioniert. Für Pfadfinder haben wir hier einige ganz besondere Ideen: Emaille-Becher „Robert Baden-Powell“ Emaille-Becher Robert Baden-Powell Gravierter Emaille-Becher, sandgestrahlt mit Konterfei Robert Baden-Powell, Gründer der Pfadfinderbewegung Weiß mit schwarzem Mundrand Höhe 85 mm Durchmesser 90 mm 12,80 € Hier bestellen Miniatur Puzzle „Robert Baden-Powell“ Miniatur-Puzzle 99 Teile, 100 x 140 mm Das Miniatur-Puzzle zeigt vier verschiedene Bildnisse vom Gründer der Pfadfinderbewegung Robert-Baden-Powell. 8,70 € Hier bestellen Multifunktionswerkzeug Sehr robustes Mehrzweckwerkzeug aus Edelstahl. Auf der Basis gibt es Zangen, die flache und runde Objekte erfassen und Drähte schneiden können. Enthalten sind auch eine Holzsäge, ein Messer, ein Schraubenzieher und einen flachen Schraubendreher, eine Flasche und Dosenöffner, eine Nagelfeile. Verpackt in einer Schutzhülle zum Tragen am Gürtel. Größe: 105 x 45 x 23 mm Gewicht mit Hülle: 280 g 19,80 €  Hier bestellen Geschenk-Set 1 bestehend aus: 1 Flasche Lagerfeuertröpfchen 1 Buch „Der Wolf, der nie schläft“ 22,80 € Hier bestellen Geschenk-Set 2 bestehend aus: 1 Flasche Lagerfeuertröpfchen 1 Buch „Der Wolf, der nie schläft“ 1 Emaille-Becher „Baden-Powell“ 32,80 € Hier bestellen Geschenk-Set 3 bestehend aus: 1 Flasche Lagerfeuertröpfchen 1 Buch „Der Wolf, der nie schläft“ 1 Scouting Multifunktionswerkzeug 35,80 € Hier bestellen Baden-Powell´s Lagerfeuertröpfchen Dieses mal ein Tempranillo aus Spanien. Spanien ist ein ernst zu nehmender Konkurrent für Italien. Tempranillo ist populärer denn je. La Mancha ist das größte Anbaugebiet Spaniens, südlich von Madrid gelegen! 2011 Tomelloso Surroundings Allozo Crianza 3 Flaschen Lagerfeuertröpfchen 19,40 € 6 Flaschen Lagerfeuertröpfchen 33,20 € Achtung Porto! Sofern kein Buch mitbestellt wird, müssen wir aus Portogründen immer einen Unkostenbeitrag für Porto- und Versandkosten...

Bundesverdienstkreuz für Daddy

Wie in der BdP-Zeitschrift „pfade“ berichtet wurde, erhielt Frank-Helmut Zaddach (Daddy) Anfang September das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Daddy gründete die Wolfsburger Stamme des BdP und war lange Jahre auf Landesverbandsebene u.a. als Vorsitzender tätig. 2019 wurden bundesweit nur 25 Personen in Deutschland mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse...

System Balduinstein

Heute vor 5 Jahren: Ich brauche keine Zusendungen ohne Absender oder unter Pseudonym in meinem Briefkasten, um mich als erfolgreiche Journalistin zu fühlen. Trotzdem hat es natürlich etwas von einem Krimi an sich, wenn das geschieht. So wie gestern. 22 gedruckte Seiten umfasst die insgesamt solide recherchierte Zusammenfassung unter der oben genannten Überschrift, verfasst von Hendrick Busman aus Kevelaer. Google sagt, der sei 1649 gestorben. Mein journalistischer Instinkt sagt, dass dieser eher modern angehauchte und eher weniger selbst aktiv singende Pfadfinder, der möglicherweise vom Niederrhein stammt und dem Bündischen eher etwas skeptisch gegenübersteht, durchaus noch lebt, aber wohl unter einem anderen Namen. Das, was er (Hendrick) da zusammengestellt hat, schlägt einen weiten Bogen von historischen Personen, dem jugendbewegten Reformpädagogen Gustav Wyneken (wegen sexuellen Missbrauchs von Schülern mit Gefängnisstrafe belegt), Hans Blüher (Wandervogel und „Erfinder“ des „bündischen Eros“ – also der pseudo-verklärten „Liebe“ zwischen Führer und Anvertrautem – heute würde man das Missbrauch von Schutzbefohlenen nennen) und Alfred Schmid (der ebenfalls sexuellen Handlungen mit Minderjährigen gegenüber aufgeschlossen war) über die von ihnen beeinflussten oder gegründeten Gruppen, Verlage und damit verbandelten Personen durch mehrere Jahrzehnte hindurch bis zum heutigen Tage. Der Autor belegt damit aus seiner Sicht „40 Jahre Kontinuität von Liedgesang, Glaubensüberzeugung und pädosexuellem Tatablauf“. So reicht eine  der (zahlreichen) ausgearbeiteten Kontinuitäten von Alfred Schmid über das von ihm gegründete Graue Corps weiter zur grauen jungenschaft, von dort zu heutigen Tätern und/sowie Gründern des freien Bildungswerkes Balduinstein oder auch dem Falado e.V. Die Quellen, auf die sich Hendrick bezieht, sind alle frei zugänglich. Es ist also nichts enthalten, das jemandem, der sich mit der Thematik befassen will, unbekannt wäre oder bliebe. Und an gewissen Punkten geht es mir dann persönlich doch noch etwas zu sehr in den „Kontaktschuldbereich“, wenn beispielsweise ein Übergriff in einer Hütte...

Kamin der Lu wird saniert

Am 1. April 2017 hatten wir in einer Scherzmeldung verkündet, der Kamin der Burg Ludwigstein werde „nach dem Dauerärger durch nistende Dohlen“ abgerissen und „durch ein Plexiglasscheibe ersetzt“. Diese Meldung enthielt ein Körnchen Wahrheit: Es gab tatsächlich Ärger wegen der Dohlen, zudem fürchtete man um seinen Bauzustand. Eine mittels Drohne durchgeführte Untersuchung bestätigte später, dass das Mauerwerk tatsächlich erhebliche Schäden aufweist, besonders an der Wetterseite. Dank Zuwendungen aus Denkmalschutz, Trägerverein und der Einbringung von Eigenmitteln wird der historische Schornstein nun saniert. Das für die Arbeiten notwendige Baugerüst ragt bereits gut 20 Meter empor und wird knapp einen Monat lang das Bild der Burg weithin sichtbar mitprägen. Nach Abschluss der Maßnahmen ist das Bauwerk für die kommenden 40 Jahre wieder fit, so Burgbetriebsleiter Selmar Sechtling. Also keine Plexiglasscheibe. Ist auch besser so: Der Hauptkamin (gehört zum Speisesaal) gehört wie der Burgturm zum markanten Profil des Ludwigstein und ragt überproportional weit aus der Dachfläche der Kernburg heraus. Gerade wegen seiner exponierten Lage muss er sich ungeschützt gegen Wind und Wetter behaupten. Infoquelle: Burgblick Oktober...

„Leg dich nie mit einem Pfadfinder an…“...

Heute vor 4 Jahren: Die doofe Nachricht vorneweg: Der Spruch auf dem T-Shirt ist geklaut. Erfunden haben ihn nach bisheriger Erkenntnis die Geocacher. Aber während die erst seit zehn Jahren die Wälder verunsichern, machen die Pfadfinder das schon seit über hundert Jahren. Der Produktion dieses T-Shirts, welches auch als Hoodie, aber auch als Muskelshirt und zudem in verschiedenen Farben und Größen erhältlich ist, liegt ein interessantes Instrument zugrunde. Über die Internetseite von „Teezily“ kann man, ähnlich eines Crowdfunding-Projektes, das Design eines Produktes hochladen und dann startet man eine Kampagne dazu und die Vermarktung. Ist das vorher definierte Ziel an Bestellungen bis zu einem bestimmten Termin erreicht, geht das Produkt in die Produktion: Vom Druck (in Frankreich) bis hin zum Versand. Dem kreativen Urheber bleibt dann nur noch, den Erlös abzüglich der Gebühr einzustreichen. Und was nun unser heiß ersehntes „Leg dich nie mit einem Pfadfinder an“ – Hoodie angeht: Die Mindestbestellmenge von etwas über 600 Stück wurde erreicht, Bestellungen sind aber nur noch bis morgen möglich. Jetzt oder nie! Bildnachweis: Teezily „Pfadfinder aufgepasst! Sonderedition...

Crowdfunding Baumhaus-Wanderpfad

Unter dem Link https://www.startnext.com/baumhaustechnik?fbclid=IwAR3x6RTeEF_qNMo9J3jI1qQRxijCWZAwoH-w0G9Ep9jxRqEWFY-eykDMGRQ sammelt „Baumhaustechnik“ für die Anlegung eines Baumhaus-Wanderpfades. Die Initiative der Baumhäuser, welche Übernachtungsmöglichkeiten für Kleingruppen bieten, startete 2012 mit einer Pfadfindergruppe vom Stamm Sternfahrer in Calw. Heute stehen hinter dem Projekt ein Team aus etwa 30 Kinder und Jugendlichen ab 11 Jahren und 30 Erwachsenen mit vielseitigen Fachkompetenzen. Die gemeinnützigen Leistungen werden durch einen gemeinnütziger Verein „Bund für Baumhaustechniker, Bildung, Forschung, Natur, Sport und Jugend“ e.V. gewährleistet. Entlang der Fernwanderwege im Schwarzwald sollen mehrere Baumhäuser entstehen. In einem Baumhaus übernachten bis zu 8 Personen. Viele Baumhäuser ergeben dann einen Mehrtages-Fernwanderweg. Fast die Hälfte der zunächst benötigten Spenden sind bereits eingegangen, das Projekt befindet sich auf Erfolgsspur – allerdings fehlen noch immer etwa 6000€. Ein super Projekt!...