Beitrag über Harald Schmidt

Winnes von der APG Burgund, hat in der Zeitschrift „Die Gilde“ einen Artikel über Harald Schmidt und dessen pfadfinderische Wurzeln verfasst: gilde2-2021-Harald Schmidt Bildnachweis: Stiftung...

Stiftung Pfadfinden

Wie aus dem Stiftungsbrief Mai zu erfahren war, hat die Stiftung Pfadfinden des BdP im Jahr 2020 eine außergewöhnliche und erfreuliche Höhe an Zustiftungen und Spenden erfahren. Das Stiftungsvermögen ist um fast 1 Million auf 3.038.185 € gewachsen. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen hätten viele Stifterinnen und Stifter großzügige Unterstützung gewährt. Entsprechend  konnten 92.159 € (auch dies eine außergewöhnlich hohe Summe) zur Projektförderung genutzt werden. Ab sofort werden auch Einzelförderungen für Stammesmitglieder gewährt, die einen Fahrten- oder Lagerbeitrag nicht aufbringen können. Die Antragsstellung erfolgt über die...

Setzen Biber Pfadfinderzentrum Lilienwald unter Wasser?...

Manche Pfadfinder denken bei dem Begriff „Biber“ womöglich als erstes daran, dass diesen Namen die Stufe der allerjüngsten Mitglieder der Pfadfinderbewegung, nämlich Kinder im Vorschulalter, tragen. (Freilich bieten nicht als Pfadfinderorganisationen diese Altersstufe an, gemeinhin beginnt man seine „Laufbahn“ als Wölfling im Alter ab sieben Jahren). Wie die Wetterauer Zeitung berichtete, geht unter den dortigen BdP-Pfadfindern aber große Sorge vor den enormen Baukünsten der echten Biber um. Sie befürchten, dass es durch den von einer Biberfamilie gebauten Damm  zur Aufstauung von Wasser bis über ihren Lagerplatz (es dürfte sich um das Pfadfinderzentrum „Lilienwald“ handeln) kommt. Hierzu gibt es nun Gespräche mit der Unteren Naturschutzbehörde. Ja, was so ein Biber leisten kann, zeigt auch das von Einstein gelieferte Foto. Das bewegt sich nicht auf dem Niveau von Rehverbiss. Vor ziemlich genau zwanzig Jahren war der Heitzhöferbach, an dessen Ausläufer der Pfadfinderzeltplatz liegt, aufwändig renaturiert worden. Aus einem begradigten, schnell fließenden Bach mit monotonem Landschaftsbild entstand im Laufe der Jahre in eines der schönsten und vielgestaltigste Fließgewässer in Karbener Gemarkung und zieht nicht zur Spaziergänger an, sondern ist auch zum Refugium seltener Tierarten geworden. Für die Regionalgruppe des BUND ist das einer der größten Erfolge in seiner 25-jährigen Geschichte. Foto: Einstein Quelle: Wetterauer Zeitung...

7. Platz beim Umweltpreis des Bistums Tier...

Der Bezirk Sieg der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg, bestehend aus vier Stämmen in Betzdorf, Kirchen, Niederfischbach und Niederschelderhütte, hat mit seinem 2019 durchgeführtem Pfingstlager den 7. Platz beim Umweltpreis des Bistums Trier gewonnen. Unter dem Motto „Nur mal kurz die Welt retten“ war das Lager nach Kriterien der Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit organisiert und durchgeführt worden. Der „Umweltpreis 2020“ war coronabedingt verspätet verliehen worden. Der 7. Platz ist mit 400€ dotiert. Bildnachweis: DPSG Bezirk Sieg Quelle: Siegener Zeitung...

Burgtor wieder offen

Nach über einem Jahr coronabedingter „Abschottung“ ist das Eingangstor der Burg Ludwigstein seit dem 17.04. an den Wochenend- und Feiertagen wieder geöffnet. Für Besucher steht ein virtueller Burgrundgang zur Verfügung. Ein QR-Code am Burgtor verweist auf den App-Download. Geöffnet sind der Burghof und der Gedenkraum. Im Speisesaal ist Einbahnstraßenverkehr eingerichtet. Der Kiosk bietet Kuchen aus der Tüte, Kaffee-to-go, Softgetränke aus der Flasche und Eis zum Mitnehmen. AHA-Regeln und geltende Verordnungen sind zu beachten und werden von den Betreibern umgesetzt. Der Turm bleibt noch geschlossen. Quelle (auch Foto): „Der Burgblick“ Ausgabe April...

Statt Sanierung Container

In der Landrat-Müller-Hahl-Straße in Kaufering steht ein betagtes Fertigbauhaus und einige Anbauten. Noch. Denn es ist so marode, dass es für eine Sanierung nicht mehr in Frage kommt, auch wenn in das Gebäude vom ansässigen DPSG-Stamm schon mehrfach investiert wurde. Die letzte Gemeinderatsitzung hat mit 21:2 Stimmen abgestimmt: Das Ding wird abgerissen und stattdessen am gleichen Orte zwei schicke neue Container den Pfadfindern zur Verfügung gestellt. Quelle: Kreisbote 22.04.2021 Foto: Stamm Kaufering,...