Weihnachtszeit gerettet

Corona hin oder her: Die DPSG-Pfadfinder vom Stamm Guy de Larigaudie aus Lampertheim bieten Ende November wieder selbst gestaltete Adventskränze zum Verkauf an und die Bestellung eines Nikolaus ist gleichfalls möglich.Die Adventskränze, welche die Leiter des Stammes nun wieder begonnen haben, anzufertigen, kann man am 27. November von 15.30 bis 17 Uhr und am 28. November von 8.30 bis 13 Uhr vor Eis Oberfeld auf dem kleinen Schillerplatz in Lampertheim käuflich erwerben. Diese Kränze sind eine der längsten Traditionen in der mehr als 70-jährigen Geschichte des Pfadfinderstammes – die älteste ist allerdings seit 55 Jahren, dass bei den Pfadfindern der Besuch eines Nikolaus für den 6. Dezember bestellt werden kann. Der kommt zwar diesmal wieder nur in den Garten oder bis vor die Haustür, aber immerhin. Die neue Rufnummer der Nikolauszentrale lautet  06206-9 69 10 20. Durch den Ansturm in den letzten Jahren haben die Pfadfinder ihre Telefonkapazitäten erweitert, sodass diesmal die Leitungen hoffentlich durchhalten werden. Sich anmelden und mehr Informationen einholen kann man ab Montag, 29. November, täglich zwischen 17.30 und 19 Uhr. Ein Wehmutstropfen für kleine Unsinnmacher: Knecht Ruprecht ist auch mit von der Partie.

Quelle: Echo 08.11.2021

Bildnachweis: DPSG, Stamm Guy de Larigaudie