Das Online Mitsing-Konzert von Ömmel in der Zerfer Mühle am 24. April 2021 gibt es jetzt auch auf DVD. 50 Minuten zum zuhören, zuschauen oder auch zum Mitsingen. Folgende Lieder kannst Du mitsingen: Gut wieder hier zu sein This Land is your Land… Lord of the Dance Blowin in the Wind Sag mir wo die Blumen sind Puff, the Magic Dragon Hey Good Lookin‘ what you got cookin‘? Dirty Old Town The Flower of Scotland Die Gedanken sind frei Hier eine kleine Vorschau zum DVD… https://www.youtube.com/watch?v=13T5-bykW6Q 15,– Euro incl. Wertpostversandt gegen Rechnung & Vorrauszahlung. Bestellung am besten per Mail: inf@helmut-alba.de. Bitte gib bei Deiner Bestellung auch die Lieferadresse an. Viel Spaß beim...

VOGELSTIMMEN-TRAINER

CD-ROM Computer-/PC-Version (ab Windows 98) Gesänge und Rufe von 175 heimischen Vögeln schneller bestimmen als je zuvor! Hör mal – was ist das für ein Vogel, der da so schön singt? Sieh mal – was ist das für ein schöner Vogel? Zu solchen Fragen finden Sie jetzt eine Antwort. Mit dem Vogelstimmen-Trainer wird das Bestimmen der einzelnen Vögel leichter als je zuvor. Auch ohne Vorkenntnisse findet man jetzt den gesuchten Vogel im Handumdrehen. Das Besondere am Vogelstimmen-Trainer ist sein Hitparaden-Prinzip. Die Vögel sind nach ihrer Häufigkeit in bestimmten Lebensräumen geordnet. Hört man zum Beispiel im Garten das Zwitschern eines Vogels, so handelt es sich meistens um Amsel, Kohlmeise, Grünfink, Star oder einige wenige andere Arten. Wer auf dem Vogelstimmen-Trainer den Lebensraum „Garten“ aufruft, findet diese Arten daher zuerst. Das Ganze ist kinderleicht dank des ausgeklügelten Schnellsystems. Mit dem Vogelstimmen-Trainer lassen sich die Gesänge, Rufe und sonstigen Lautäußerungen von 175 heimischen Vogelarten schneller und einfacher bestimmen als je zuvor! Wo auch immer Sie einen frei lebenden Vogel hören: Mit einer Wahrscheinlichkeit von über 90 Prozent finden Sie ihn auf dieser CD-ROM innerhalb weniger Minuten. Der Vogelstimmen-Trainer enthält neuartige Schnelldurchläufe in Bild und Ton zu 6 Lebensräumen: 1) Häuser, Gärten, Grünanlagen, 2) Feld und Flur, 3) Wald, 4) Gebirge, 5) Binnengewässer, 6) Meer. Damit wird ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz abgedeckt. Für den Vogelstimmen-Trainer wurden Tausende von Daten verwertet. Die einzelnen Vögel sind nach Häufigkeit angeordnet – deshalb kommt es schnell zu Bestimmungserfolgen. Vogelarten, die in mehreren Lebensräumen mit einer gewissen Häufigkeit auftreten, werden in jedem dieser Lebensräume vorgestellt. Das Vogellexikon enthält Farbfotos, Steckbriefe und Lautäußerungen aller 175 Vogelarten. Das Besondere aber ist das individuell einstellbare Trainingsprogramm auf der CD-ROM. Hier werden Vogelstimmen zum Raten angeboten, in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen: mit oder ohne Farbfoto, mit drei,...

100. Geburtstag Sophie Scholl

Am kommenden Sonntag wäre die am 09.05.1921 geborene Sophie Scholl hundert Jahre alt geworden.  Sophie Scholl war eine deutsche Studentin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Beim Verteilen eines Flugblattes wurde sie von einem diensteifrigen Hausmeister der Münchener Universität angezeigt und vier Tage später nach einem „Prozess“ vor dem Volksgerichtshof am 22.02.1943 zusammen mit ihrem Bruder Hans Scholl und Christoph Probst, einem weiteren Mitglied der Gruppe „Weiße Rose“ ermordet. In dem Büchlein „Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit“ hat die Historikerin Barbara Ellermeier bislang unbekanntes Material zusammengestellt – Texte (Tagebucheinträge und Briefe) und Zeichnungen von Sophie Scholl, biographische Informationen – und alles zu einer beeindruckenden Collage verbunden. Aus dem Lesen guter Texte schöpfte Sophie Scholl Kraft für ihren entschiedenen Einsatz. Und das Lesen führte sie zu einer Freiheit der Entscheidung: für das Gute, das Notwendige. So ist ihre Geschichte zu einem Symbol für viele geworden und bewegt auch über 75 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod durch die Nationalsozialisten noch immer die Herzen der Menschen. Ihr Leben steht für beispielhafte Zivilcourage und Widerstand gegen die Hitler-Diktatur. Barbara Ellermeier „Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit“ ISBN 978-3-96340-030-8 Gebundene Ausgabe: 12€ Erschienen bei bene!...

Buchvorstellung: Das Leben ist zu kurz für irgendwann...

Literarische Roadmovies sind kein Novum, gerade jene nicht, bei denen eine/r der Fahrzeuginsassen dem Ende seines Lebens nahe steht.In ihrem neuen Roman „Das Leben ist zu kurz für irgendwann“ zeichnet die irische Bestsellerautorin Ciara Geraghty das Bild zweiter Ü40-Freundinnen „wie Chili und Schokolade“. Iris, die an fortschreitender Multipler Sklerose erkrankte temperamentvolle Naturgewalt und Terry, der unscheinbare dienstbare Geist ihrer Familie, die in Küchen anderer überlegt, ob man die Fliesenfugen wohl mit Backpulver und Soda sauberkriegen könnte, jede Abweichung von Plänen als Verantwortungslosigkeit empfindet und aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird. Die Fahrt beginnt am Geburtstag von Iris, welchen diese erklärtermaßen nicht zu Feiern wünschte, was Terry freilich nicht davon abbringt, dennoch einen Kuchen zu backen. Doch als sie diesem überbringen will, muss sie feststellen, dass Iris nicht nur nicht beim angeblichen Yogakurs ist, sondern sich vielmehr von der irischen Insel auf den Weg in die Schweiz begeben hat, um ihrem Leben selbstbestimmt in einer entsprechenden Klinik ein Ende zu setzen. Entgegen ihrer Natur beschließt Terry, obgleich sie ihren demenzkranken Vater auf dem Beifahrersitz bei sich hat, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um ihre beste und einzige Freundin von deren Plänen abzuhalten. Der Roman ist kurzweilig und trotz der Schwere der Themen dann doch eher primär unterhaltsam. Solide verarbeitete Klischees lassen kaum Raum für überraschende Wendungen. Freilich schimmert hie und da die Realität durch. Man kommt nicht umhin, zu glauben, die Autorin habe die Stimmung des von den Freundinnen besuchten Jason Donovan-Konzertes aus eigenem Erleben ebenso gespeist wie die Schilderung der Kreidefelsen, der Unterkünfte in Frankreich oder das Abdichten des Kühlers mit Hilfe eines rohen Eies. Der Roman erreichte die Top Ten der Irish Times Bestsellerliste. Gut gemachte Unterhaltung für das weibliche Publikum. Ciara Geraghty: „Das Leben ist zu kurz für irgendwann“...

Lehrbuch für Gitarre

ENDLICH WENIGER FALSCH GITARRE SPIELEN! Nach mehreren Liederbüchern der letzten Monate, haben wir nun unser erstes Lehrbuch für Gitarre aufgelegt. Glücklicherweise konnten wir zwei ausgesprochene Fachleute für dieses Buch gewinnen. Wozu Harmonielehre? Verdirbt die Beschäftigung mit der Theorie denn nicht die Freude am Musizieren und treibt dem Gitarristen das gefühlvolle und intensive Spiel aus? Nein, gerade das Gegenteil ist der Fall! Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass gute Musik am besten ohne die Beachtung harmonischer Regeln komponiert wird. Es mag den Komponisten zu Anfang nicht bewusst gewesen sein, aber alle uns bekannten Hits, seien sie von einem Jazz- oder Popkomponisten, von Gershwin oder von den Beatles, folgen den Regeln der Harmonielehre. Dieses Buch stellt die Harmonielehre und damit einhergehend die Stufen- und Funktionstheorie vor, allerdings nur insoweit, wie es Gitarristen für die praktische Anwendung nützlich ist. Erst wer Akkordverbindungen und daraus resultierend ganze Musikstücke wirklich versteht, kann sein kreatives Potenzial voll ausschöpfen. Staubtrockene Theorie war also gestern: Dieses Lehrbuch bietet alles, was ein Gitarrist in Sachen Harmonie- und Melodielehre wissen muss. Und es präsentiert selbst komplexe Sachverhalte so geradlinig und unterhaltsam, dass jeder Musiker mit viel Spaß seine Kenntnisse erweitern kann. Von den Grundtypen der Akkorde bis zu den ausgefeiltesten Erweiterungen. Dank dieses Buches kann man sein Gitarre Spiel deutlich verbessern, vielfältigere Akkorde spielen und stimmungsvolle Akzente setzen. Autor: Gerhard Brunner / Helmut Kagerer ISBN 978-3-88778-604-5 128 Seiten, Format: 21 x 22,1 cm Softcover 22,80 € Hier geht es zur...

Vorbestellung: Biographie zu Peter Rohland...

Peter Rohland galt als einer der besten musischen Talente der deutschen Jugendbewegung.Leider hat sein früher Tod mit nur 33 Jahren diese Hoffnungen zunichte gemacht. Seine Arbeiten, seine Stimme und seine Lieder leben fort. Nun hat Hanno Botsch eine Biographie zu Peter Rohland geschrieben Peter Rohland, von seinen Freunden Pitter genannt, war ein Liedermacher der ersten Stunde und gleichzeitig ein Liederentdecker. Die Lieder seiner Programme ‒ jiddische Lieder, Lieder deutscher Demokraten, Landstreicherlieder ‒ wurden erst zehn Jahre später von der Folkszene aufgegriffen. Peter Rohland war fest mit der Jugendbewegung, der Schwäbischen Jungenschaft, verbunden. In Berlin gründete er das Studio für Volkslied und Chanson, und er hatte die Idee der Waldeck-Festivals, die später legendär wurden. Hier war er Ideengeber und Mitorganisator. Durch den unerwartet frühen Tod mit 33 Jahren blieben ihm für die Präsentation seiner Programme nur drei Jahre. Wäre ihm ein längeres Leben beschieden gewesen, er stünde heute in einer Reihe mit z. B. Reinhard Mey oder Konstantin Wecker. Hanno Botsch, zunächst bei den Pfadfindern, dann ab 1956 dj e.V., spielte im Ensemble von Peter Rohland bei den jiddischen Liedern Geige oder Gitarre. Er studierte in Heidelberg und Berlin Medizin und war in Berlin und Freiburg im Breisgau als Arzt tätig. Ab 2003 begann er mit einem eigenen Programm mit jiddischen Liedern. Peter Rohlands Lieder ließ er mit eigenem Ensemble (Heckerzug) auf diversen Veranstaltungen wiederaufleben. Er hielt zahlreiche Vorträge über Peter Rohland. Die Auslieferung der Biographie erfolgt voraussichtlich ab Mitte März. Hanno Botsch: Peter Rohland 160 Seiten, Format: 18 x 25 cm, Hardcover ISBN 978-3-88778-607-6 24,00 €  Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% Mwst. Hier vorbestellen!...