Friedenslicht auch in Altwasser

Wie Jan Pečínka auch im Namen der Pfadfindern aus Čechovice berichtete, brachten sie am 21. Dezember das Friedenslicht aus Betlehem auch in die Kirche nach Altwasser.  Dies (auf Tschechisch Stará Voda) ist ein verlassener Ort im Okres Olomouc in Tschechien. Seit 1947 lag er auf dem Truppenübungsplatz Libavá und war nicht mehr öffentlich zugänglich. Es stand lediglich noch die ehemalige Wallfahrtskirche von der ursprünglichen Besiedlung. 2015 wurde der Truppenübungsplatz Libavá erheblich verkleinert, seither sind einige Gebiete wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. In einem langfristigen internationalen, besonders von Pfadfindern getragenem Projekt wurde vor einigen Jahren mit dem Wiederaufbau begonnen, insbesondere, um die berühmte Gemeinde wiederzubeleben.