Soziale Herausforderungen heute

Mit einem bunten Familienfest und einer Festveranstaltung feierte die „Aktion – Junge Menschen in Not – Verein zur Integration benachteiligter Menschen“ in Gießen ihr 40-jähriges Bestehen. Die aus dem Kontakt von Pfadfindern zu Straffälligen in der Jugendstrafanstalt Rockenberg hervorgegangene „Aktion“ wird inzwischen von 20 Hauptamtlichen betreut und durch eine eigene Stiftung mitfinanziert. Im Mittelpunkt des noch anstehenden Festaktes im Oktober steht ein Rückblick und der Festvortrag „Soziale Benachteiligung heute – Herausforderung für das 21. Jahrhundert“ von Prof. Ernst-Ulrich Huster (Gießen).

Quelle: scouting 03-08

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung