Preis für bürgerschaftliches Engagement

Beim Neujahrsempfang der Stadt Neumarkt erhielt die Pfadfinderin Katharina Herrmann als Drittplazierte den neu gestifteten städtischen Preis für bürgerschaftliches Engagement. Sie engagiert sich seit über zwölf Jahren bei der Pfadfindersiedlung Taizé im Verband Christlicher Pfadfinder in Woffenbach. Die Stadt Neumarkt hat gemeinsam mit der Freiwilligenagentur den Preis für „Stille Helden“ ins Leben gerufen, um Personen, die freiwillig in den Dienst einer oder gar mehrerer guter Sachen stellen, zu ehren.

Quelle: scouting 01-08

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung