Friedenslichtübergabe im politischen Berlin...

Das Friedenslicht aus Bethlehem erreicht die Bundesministerien und – Institutionen in Berlin – und kann wieder persönlich in Empfang genommen werden: Auch in diesem Jahr bringt der Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände (rdp) das Friedenslicht aus Bethlehem in die politischen Institutionen. Nachdem dies in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Corona-Pandemie nur digital möglich war, hatten die Pfadfinder*innen nun endlich wieder die Möglichkeit, das Licht persönlich in die Bundesministerien und -Institutionen in Berlin zu übergeben. Das Friedenslicht wurde 1986 vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Seit nunmehr 30 Jahren verteilen die fünf Mitgliedsverbände des rdp (BdP, BMPPD, DPSG, PSG und VCP) die kleine Flamme in ganz Deutschland. In diesem Jahr wurde es von der 12-jährigen Sarah Noska aus Altenburg bei Linz in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet. Am 10. Dezember fand die internationale Aussendungsfeier in Wien statt, die nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Corona-Maßnahmen auch wieder von internationalen Delegationen besucht werden konnte. Auch die Friedenslicht-AG des „Ringes deutscher Pfadfinder*innenverbände“ (rdp) nahm an der Feier teil und hat das Licht ab dem dritten Advent mit der Bahn über ausgewählte Verteilerpunkte als Staffellauf „an alle Menschen guten Willens“ in Deutschland verteilt. Unter dem Motto „Frieden beginnt mit Dir“ hat die rdp-Delegation das Friedenslicht vom 11. bis zum 14. Dezember an insgesamt 14 Bundesministerien, -Behörden und Würdenträger*innen in Berlin übergeben. Gemeinsam überreichten zwölf Pfadfinder*innen das Licht. Näheres zur Friedenslicht-Aktion in Deutschland steht auf der Website des Friedenslichts sowie in den sozialen Netzwerken bei Facebook und Instagram unter den Hashtags #friedenslicht2022 und #friedenbeginntmitdir. Im „Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände“ (rdp) sind die fünf weltweit anerkannten deutschen Pfadfinder*innenverbände, der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Bund Muslimischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BMPPD), die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und...

Frieden beginnt mit Dir

Die Friedenslicht-Delegation holte das Friedenslicht wieder nach Deutschland: Unter dem Motto „Frieden beginnt mit Dir“ setzt die Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem“ auch in diesem Jahr ein leuchtendes Zeichen der Verbundenheit. Am Samstag vor dem dritten Advent fand die Aussendefeier des Friedenslichts in Wien statt. Auch eine deutsche Delegation nahm das Licht entgegen und brachte die kleine Flamme am Sonntag, 11. Dezember 2022, zum 29. Mal nach Deutschland. In diesem Jahr wurde das Friedenslicht von der 12-jährigen Sarah Noska aus Altenburg bei Linz in der Geburtsgrotte von Jesus in Bethlehem entzündet. Es wurde nach einer internationalen Aussendefeier am 10. Dezember 2022 in Wien weitergereicht. Diese fand nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Corona-Pandemie endlich wieder unter Anwesenheit der internationalen Delegationen statt. Auch die Friedenslicht-AG des „Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände“ (rdp) nahm an der Feier teil und verteilt das Licht ab dem dritten Advent mit der Bahn über ausgewählte Verteilerpunkte als Staffellauf „an alle Menschen guten Willens“ in Deutschland. Das Friedenslicht ist seit jeher ein Symbol für die Hoffnung auf Frieden, welche Menschen unterschiedlichen Glaubens verbindet. Der Dalai-Lama sagte einst: „Frieden beginnt in uns“ – damit aus dem Frieden in MIR und dem Frieden in DIR ein UNS werden kann, braucht es den Mut, sich auf den Weg zu machen. Diesen Schritt muss jede*r für sich selbst gehen. Deshalb beginnt Frieden auch mit Dir – Frieden beginnt mit einer Entscheidung und mit jedem einzelnen Menschen. Auf der Homepage des Friedenslichtes gibt es eine Karte, auf der Übergabeorte in der Nähe gefunden und auch eigene Übergabeorte gemeldet werden können: www.friedenslicht.de/vor-ort. Gerade in Zeiten wie diesen ist das Friedenslicht als Zeichen der Verbundenheit besonders wichtig. Die AG Friedenslicht ermutigt daher alle Pfadfinder*innen und alle Menschen guten Willens das Friedenslicht aus Betlehem als Zeichen des Friedens an zahlreichen Orten in...