Willicher Pfadfinder schieben Nachtwache...

Ganz klar kein Job für Woelki: Beim Kinderfest im Willicher Schlosspark waren es die Pfadfinder, DPSG Stamm Schiefbahn, welche nicht nur als erstes ihre Zelte aufschlugen, sondern denen auch die Nachtwache oblag. Tagsüber waren sie aber auch nicht untätig, sondern sorgen für das leibliche Wohl der großen und kleinen Besucher mit frischem Grillgut, Süßigkeiten und Stockbrot. Mit einer kleinen Ausstellung gaben die Pfadfinder von Stamm St. Hubertus zudem Einblick in die Geschichte ihres bereits 1932 gegründeten Stammes. Bildnachweis: Stamm St. Hubertus, DPSG Quelle: Rheinische Post...

Seine Exzellenz hatte Angst vor Nachtwachen...

Anlässlich der Rückkehr von Rainer Maria Woelki als neuer Erzbischof nach Köln widmet ihm die Rheinische Post einen längeren Artikel. Seine Exzellenz ist ein echter kölscher Jung, in Köln-Mülheim liegt die Pfarre seiner Jugend. Er war bei den dortigen Messdienern (nicht weiter verwunderlich) und auch bei den Pfadfindern. Kramt er in seiner Erinnerung, fallen ihm zu dieser Zeit seines Lebens aber neben den Zeltlagern vor allem die Nachtwachen ein, die ihm Angst machten. Nun ist er der mit 58 Jahren jüngste Kardinal der Welt. Bildnachweis: César, Wikipedia Quelle: Rheinische Post...