Schlagwort: Polen

  • Bildungsprojekt und Ausstellung

    Bildungsprojekt und Ausstellung

    „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken.“ Nach einjähriger Vorbereitung konnte durch den Pfadfinder-Fördererkreis Nordbayern e. V. das Bildungsprojekt und die Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken. Der Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost – 75jähriges Jubiläum und 35 Jahre Deutsch-Polnische Pfadfinder/ innenkontakte“ in der Stadtbibliothek eröffnet…

  • 7500 Royal Rangers beim Eurocamp

    7500 Royal Rangers beim Eurocamp

    Eine Woche verbrachten Tausende von Royal Rangers aus verschiedenen europäischen Staaten bis zum 5. August gemeinsam im polnischen Wroclaw (Breslau). Unter dem an die Bibel angelehnten Motto „Kingdom – now but not yet“ organisierten die Gastgeber eine unvergessliche Zeit. Über 100 verschiedene Workshops brachten den Teilnehmern viel handwerkliches, aber auch geistiges Input. Die Christliche Pfadfinderschaft…

  • Von Warschau an die Ostsee – Die Fahrt des EPSG Stamm Baunach durch NordOstPolen

    Von Warschau an die Ostsee – Die Fahrt des EPSG Stamm Baunach durch NordOstPolen

    Im Anschluss an das Jubiläumslager 30-Jahre EPSG machte sich unsere Fahrtengruppe am Donnerstag, den 06.08.2015 auf nach NordOstPolen. Unsere Reise führte uns über Warschau zum Bialowieza Nationalpark bis an die weisrussische Grenze, zu Tatarendörfern und durch die masurische Seenplatte. Auch ein Besuch auf der ehemaligen Bunkeranlage, der Wolfschanze, stand auf dem Plan, genauso wie die…

  • Polen: Pfadfinder gegen Pfadfinder

    Polen: Pfadfinder gegen Pfadfinder

    Der überraschende Sieger im Vorentscheid um das polnische Präsidentenamt heißt Andrzjei Duda, gilt aus sehr konservativ und war in seiner Jugend Messdiener und bei den Pfadfindern. Offensichtlich keine ungewöhnliche Laufbahn für polnische Politiker, die nach ganz oben möchten. Wenn er am 24. Mai in der Stichwahl gegen den jetzigen Präsidenten Bronisław Komorowski antreten wird, stehen…

  • Pfadfinder aus Uder aktiv für Deutsch-Polnischen Denkmalschutz

    Pfadfinder aus Uder aktiv für Deutsch-Polnischen Denkmalschutz

    Auf ihrer Großfahrt durch Polen kamen die Pfadfinder des Stammes St. Jakobus d. Ä. (DPSG) aus Uder vor zwei Jahren am Schloss Steinort im Norden der Masurischen Seenplatte vorbei. Schloss Steinort hat schon bessere Tage gesehen, während des Nationalsozialismus wurde der damalige Schlossherr Heinrich Graf von Lehndorff-Steinort wegen seiner Beteiligung am Attentat auf Hitler 1944…

  • Scoutingtrain 2014

    Scoutingtrain 2014

    Der „Scoutingtrain“, besetzt mit 400 PfadfinderInnen ab 16 Jahren, wird im Sommer 2014 von Berlin aus über Polen, Weißrussland, Moskau nach Irkutsk reisen. Unter der Federführung des BdP wird jeder Waggon des Zuges ein eigenes bi-, tri- oder multilaterales Projekt der Auseinandersetzung mit der Fahrt, der gemeinsamen Idee des Pfadfindens und der Zeitgeschichte Europas. Der…

  • Bronislaw Komorowski sprach zu den Pfadfindern – und gewann die Wahl

    In der Unglücksnacht des 10. April, als bei dem Flugzeugabsturz der polnische Präsident Kaczyński verstarb, sprach ein Politiker zu den Trauernden auf dem Warschauer Pilsudski-Platz: „Pfadfinder wissen am besten, wie wichtig Brüderlichkeit und Gemeinschaft sind. Auch ich fühle mich als Mitglied dieser Gemeinschaft, die da heißt: Volk, Gesellschaft, Warschau und auch Pfadfindertum…Ich danke euch. In…