Video Live-Kontakt zur ISS

Was der BdP bei seinem letzten Bundeslager so schön vorgemacht hat, können natürlich auch die Ausrichter des diesjährigen Weltpfadfindertreffens: Einen Live-Kontakt zur Internationalen Raumfahrtstattion ISS herstellen. Hier ein Ausschnitt des...

Video Jamboree: Amerika halt

Die Pfadfinder gibt es nahezu weltweit. Dieses Jahr findet das Weltpfadfindertreffen in Amerika statt. In irgendeiner Form haben die Ausrichter (hier u.a. die amerikanischen Pfadfinder) natürlich Einfluss auf das angebotene Programm. Und so kamen sie u.a. (neben sehr vielen sinnvolleren Aktivitäten!) auf die hierzulande eher zumindestes abstrus vorkommende Idee, mal kräftig rumzuballern. Andere Länder, andere Sitten. Nein, deutsche Pfadfinder machen so etwas nicht. Allerdings sind nicht nur die amerikanischen Pfadfinder in dieser Hinsicht etwas seltsam. Auch aus Israel und Palästina weiß man ähnliches. Es ist nur zu hoffen, dass es bei Dosen...

Jamboree-Video: Der Tag der Kulturen...

Beim World Scout Jamboree dreht sich alles um das Zusammentreffen von Menschen und Kulturen. Am Tag der Kulturen am Freitag, den 26. Juli, wurde die Jamboree-Sitte noch lebendiger, da die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, Essen, Tanz und andere Aktivitäten aus der ganzen Welt aktiv zu erleben. Alle Units hatten sich darauf konzentriert, ihre eigene Kultur zu teilen und auch andere Kulturen kennenzulernen. In jedem Unterlager teilten die Units ihre Kultur mit Musik, Tanz, Kostümen, Spielen und Essen. Einige servierten Gerichte, insbesondere Lieblingsgerichte oder traditionelle Gerichte aus ihrer Heimat. Andere Units trugen farbenfrohe Trachten, Geschichten, Lieder und Kunst aus ihren Heimatländern vor oder präsentierten kulturelle oder historische Gegenstände. Von ihren Augen, Ohren und der Nase ließen sich die Teilnehmer des Weltpfadfindertreffens von Unterlager zu Unterlager über den gesamten Platz führen, während sie die vielen verschiedenen Kulturen erkundeten, welche die Weltpfadfinderbewegung ausmachen. Auch die Darbietungen auf der Hauptbühne waren von den unterschiedlichen Kulturen...

Jamboree: Video Base Camp Bash F

Das Jamboree mit seinen 45.000 Teilnehmern unterteilt sich in Unterlager, welche ihrerseits Aktivitäten auf „kleinerer Bühne“ anbieten. Hier das Video von Nachwuchsreporter Pitri vom „Base Camp Bash F“, so einer Art Unterlager-Eröffnungsfeier mit Reden, Musik und Tanz. Und reichlich Pfadfindern. Mit dabei Unit Haribo (NRW 4), zu erkennen an dem schwarz-rot-goldenem Zierrand auf den Halstüchern in Gummibärchenform. Der Tauschrenner...

Jamboree-Abschluss

„Creating a better world“ Größtes Zeltlager der Welt geht in den USA zu Ende – 45.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 150 Ländern setzen Zeichen für den Frieden (West Virginia / USA, 01.08.2019) Heute ging das 24. Weltpfadfindertreffen (World Scout Jamboree) mit 45.000 Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus allen Teilen der Welt in West Virginia / USA zu Ende. In einem spektakulären Finale feierten die Pfadis den Abschluss von 12 ereignisreichen Tagen. Musikalisches Highlight war der Auftritt von Pentatonix. Das große Finale war ein zwanzigminütiges Feuerwerk. Das nächste Jamboree findet in vier Jahren in Südkorea statt. Die Nordamerikaner haben die offizielle Jamboreefahne an die Südkoreaner übergeben. Das Summit Bechtel Reserve hat sich für zwei Wochen ins größte Zeltlager der Welt verwandelt. Tausende von Zelten wurden auf dem Bundeszeltplatz der Boy Scouts of America errichtet. Die Pfadfinder aus den USA waren gemeinsam mit den Pfadfindern aus Kanada und Mexiko Gastgeber des 24. World Scout Jamborees. Das Wort „Jamboree“ bedeutet übersetzt „großes Treffen“ und verdeutlicht die enorme Dimension der Veranstaltung: Mit 45.000 Teilnehmern war das Jamboree 2019 das bislang größte Weltpfadfindertreffen mit scouts und guides aus über 150 Ländern. Aus Deutschland nahmen 1.300 Pfadfinderinnen und Pfadfinder am Jamboree in den Wäldern des US-Bundesstaates West Virginia teil. Deutsche Pfadis machen sich auf den Heimweg Für den Großteil der deutschen Pfadfinderinnen und Pfadfinder steht ab morgen die Heimreise an. Mit im Gepäck sind viele Erlebnisse und Erfahrungen. Das meiste wird erst in den nächsten Wochen so richtig verarbeitet sein. Auf Freunde und Familie warten viele Geschichten und Erlebnisse von einem der größten Jugendtreffen der Welt. Ein Teil des deutschen Kontingents begibt sich nach dem Jamboree noch auf Nachtour in den USA oder nach Kanada. Neben dem actionreichen Programm werden die vielen Begegnungen mit scouts und guides aus aller Welt in...