Monat: Februar 2016

  • Pfadfindergruppe statt Kneipe

    Pfadfindergruppe statt Kneipe

    Gute Nachrichten für den Wiesbadener Stadtjugendring. Eine bisherige Kneipe wird nach ihrer Grundsanierung den Jugendverbänden in der Stadt als zusätzliches Zentrum für deren Arbeit zur Verfügung stehen. Deren Räumlichkeiten sind zwar nur 1/4 so groß, wie eigentlich benötigt würden, aber ein Schritt in die richtige Richtung. Nutznießer sind insbesondere neue Verbände wie der Bund Moslemischer […]

  • Stamm pausiert

    Stamm pausiert

    „Das vorläufige Ende der Lagerfeuerromantik“ titelt die Kreiszeitung und der Pastor druckt seine Betroffenheit aus. Nur noch vier Mitglieder stehen auf der Liste des Stammes Rabin (CPD) aus Leeste, viele Leiter und Jugendliche haben sich aufgrund anderer Termine im Laufe des vergangenen Jahres verabschiedet und dem Stammesführer steht eine Klausurphase bevor. Deshalb hat man sich […]

  • Pfadfinderische Beziehungsformen und Interaktionsstile

    Die vierte Fachtagung Pfadfinden des Pfadfinder-Hilfsfond fand vergangenes Wochenende in Oberwesel statt. Die Veranstalter Pfadfinder Hilfsfond, RdP/rdp, PPÖ, VDAPG, DPV und BMPPD und die Sponsoren Globetrotter, Pollution Police und die Stiftung Dokumentation der Jugendbewegung sowie Universität Duisburg Essen beleuchteten die Thematik „Pfadfinderische Beziehungsformen und Interaktionsstile“ mit Referaten von Johannes Bilstein, Philipp Lehar, Dr. Susanne Rappe-Weber […]

  • Spontan und unter großem Druck

    Spontan und unter großem Druck

    Die Gemeinde St. Christophorus aus Emmerich hatte beschlossen, ihr Jugendhaus St. Michael an die Stadt zu verkaufen, damit diese dort Flüchtlinge unterbringen könnte. Es fehlte nur noch der Ratsbeschluss. Doch dann kam alles anders. Denn die Pfadfinder, welche die zahlenmäßig größte Nutzergruppe in Jugendheim stellen, riefen ihr bereits gegebenes Einverständnis zurück. Ihre Entscheidung, das Haus […]

  • 40 Jahre KPE – Ein Grund zum Feiern und Danken

    40 Jahre KPE – Ein Grund zum Feiern und Danken

    Eine Nachricht der KPE: Im Rahmen des 14. Neu-Ulmer Singe- und Instrumentalwettstreites am 27. Februar feiert die KPE ihr 40-jähriges Bestehen.

  • Wir trauern um Hein Kröher *17.09.1927 +14.02.2016

    Wir trauern um Hein Kröher *17.09.1927 +14.02.2016

    Eine Nachricht des Mindener Kreises: „Hein“, Heiner Kröher, das „Nerother Urgestein“ jugendbewegten Gesanges, ist gestern, am 14. Februar, aus einer Operation, die ihm Heilung bringen sollte, leider nicht mehr erwacht.

  • „Aufgeweckte junge Menschen“

    „Aufgeweckte junge Menschen“

    Im SWR 2 Forum diskutierten zum Thema „Von Sippen, Kluften und Jurten“ Hartmut Keyler, langjähriges Mitglied des Pfadfinder-Weltkomitees, aktiv in der Baden-Powell-Fellowship und in der World Scout Foundation, München; Dr. Christian Lüders, Deutsches Jugendinstitut, München; Dr. Friederike Walter, Bundesvorsitzende „Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder“, Berlin. Die Gesprächsleitung hatte Reinhard Hübsch. Das Gespräch ist unter diesem […]

  • „Alter Falter“: Vom Rheinischen Singewettstreit zu Sat 1

    „Alter Falter“: Vom Rheinischen Singewettstreit zu Sat 1

    Die vierzehnjährige Emily ist  vielen unserer Leser bekannt von ihrem fulminanten Gastauftritt beim vergangenen „Rheinischen Singewettstreit“. Jetzt setzte sie stringent ihren Weg als großartige Nachwuchssängerin fort. Bei ihrem Auftritt bei Sat 1 in der Sendung  „The Voice Kids“ hat sie die Jury mit ihrer unheimlich kraftvollen Stimme vollständig auf ihre Seite gezogen. Entschieden hat sie […]

  • Stamm Horse bangt um Lieblingsübernachtungsort

    Stamm Horse bangt um Lieblingsübernachtungsort

    Der Brandschutz hat es in sich. Er fordert mindestens zwei Fluchtwege. Kleine Fenster lassen die Auflagen als Fluchtweg nicht zu, selbst wenn stämmige Pfadfinder hindurchpassen. Deshalb bangt der Stamm Horse aus Harsefeld (BdP) um die historische Walkmühle im Nachbarort Ohrensen, wohin ihn schon oft seine Freizeiten führten.

  • RSW: Kartenvorverkauf ist gestartet!

    RSW: Kartenvorverkauf ist gestartet!

    Eine Mitteilung der Organisatoren: Einladung zum „Rheinischen Singewettstreit“ vom 22. bis 24. April 2016 auf Burg Rheinfels in St. Goar Liebe Freunde des rheinischen Singewettstreites, der Kartenvorverkauf ist eröffnet. Der Singewettstreit findet in der katholischen Pfarrkirche St. Goar statt. Am Abend Begegnungsfest und Volkstanz .