Wer fährt demnächst nach Stockholm?

Das Hamburger Abendblatt hat Recht: Es sind die Pfadfinder selbst, die dafür bekannt sind, anderen zu helfen. In diesem Fall jedoch ist einer Pfadfinderin aus Hamburg ihre Gitarre in Stockholm verloren gegangen. Die gute Nachricht: Sie wurde gefunden und im dortigen Fundbüro abgegeben. Die schlechte: Allein schafft sie es nicht nach Hamburg zurück – zumindest nicht zu angemessenen Kosten. Deshalb sucht Isabell, der die Gitarre gehört, nun nach einem freundlichen Helfer, der demnächst in Stockholm weilt und ihr im Anschluss ihre Gitarre in Hamburg vorbeibringen kann. Wir sind uns sicher: Es spricht nichts dagegen, wenn dies ein/e Pfadfinder/in wäre.

Update 26.08.2014: Gitarre ist wieder zurück, herzlichen Dank!

Bildnachweis: Martin Möller, wikipedia

Quelle: Hamburger Abendblatt 21.08.2014