Weltfahrtenstaffel im Iran ist wohlauf

Wie die bündische Frauen-Weltfahrtenstaffel auf ihrer Internetseite mitgeteilt hat, sind sie wohlauf. Natürlich hätten sie die Nachrichten von Zuhause erreicht, welche sie über die aktuelle politische Lage in Iran informierten. Sie würden sich ihre weiteren Reiseziele offen halten und diese eventuelle politische Entwicklungen anpassen. Zuletzt verbrachten sie Weihnachten auf der Insel Hormuz, fuhren anschließend auf die Insel Qeshm und schließlich ins Wüstendorf Garmeh.

https://www.weltfahrtenstaffel.de/aktuell/