Spende der AFD: Abgelehnt!

Anfang Februar wurde das Pfadfinderheim des DPSG Stammes Münsterritter in Ingolstadt ein Raub der Flammen. Seither sind unzählige kleine aber auch große Spenden bei den Pfadfindern eingegangen, welche ihrerseits die Ärmel hochgekrempelt und den Schuttberg bereits nahezu entsorgt haben. Wie der Donaukurier berichtete, sind alleine in der ersten Woche nach dem Brand bereits Spenden in Höhe von über 40000 Euro eingegangen. Das Geld können die Pfadfinder sehr gut brauchen, denn mit dem Pfadfinderheim wurde auch ihre gesamte Zelt- und Lagerausrüstung Raub der Flammen. Als jedoch die AFD Ingolstadt 500€ anbot, wurde dieses Geld abgelehnt, denn die Werte und Positionen, welche die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg vertrete, seien unvereinbar mit jenen, für welche die AFD stehe.

Kommentar: Na, da finden sich doch bestimmt Leute, welche diese Positionierung unterstützen möchten, indem sie ihrerseits noch spenden, falls nicht schon längst geschehen:

Bei Bedarf werden auch Spendenquittungen ausgestellt, hierfür soll man sich an spenden@dpsg-muensterritter.de wenden.
Stichwort: Schutterberg ist Heimat
Münsterritter Schutterberg e.V.
IBAN: DE66 7215 0000 0050 0489 17
Man kann auch per PayPal über die „Geld an Freunde senden“- Funktion spenden. Dafür einfach per PayPal an die E-Mail
spenden@dpsg-muensterritter.de
(Bitte nur über die „Geld an Freunde senden“ Funktion, da sonst Gebühren bezahlt werden müssen)
Quelle: Donaukurier 19.02.2021
Bildnachweis: Facebookseite des DPSG Stammes Münsterritter