Jubiläumsparade der Scouts Namibia...

Hunderte von Pfadfindern zogen am 25. Februar durch die Straßen von Windhoek. Anlass das das 100. Jubiläum der Scout-Bewegung in Namibia. Beim Deutschen Pfadfinderbund Namibia handelt es sich – wie aus dem Namen ersichtlich – um eine deutschsprachige Gemeinschaft ist der ehemaligen Kolonie. Quelle: Allgemeine Zeitung 25.02.2017 Bildnachweis: Logo der „Scouts of Namibia“, Wikipedia Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Putzige Wölflinge konzentriert am Gewehr...

Deutsche Pfadfinder in Namibia? Aber sicherlich, denn die Kolonialzeit hat dort deutliche Spuren hinterlassen. Das Zentrum der Bewegung liegt in Windhoek, wo auch alljährlich zwecks Aufbesserung der Vereinskasse zum traditionellen Schlachteessen geladen wird. Da gibt es dann (und das bereits seit 30 Jahren) eine reichliche Schlachteplatte mit Blut- und Leberwurst, Kassler, Sauerkraut und Kartoffel- und Erbsenpüree und zum Abschluss natürlich auch Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke. Auch das diesjährige Schlachteessen war wieder ein voller Erfolg. Bei „warmen Winterwetter“  (Namibia ist schließlich auf der Südhalbkugel) konnten Klein und Groß nicht nur ihren Hunger stillen, sondern auch ihr Können beim Luftbüchsenschießen beweisen. Was hierzulande zu einem Skandal reichen würde (putzige Wölflinge konzentriert am Gewehr), dient dort der harmlosen Unterhaltung. Quelle: Allgemeine Zeitung 07.07.2014 Bildnachweis: Wikipedia...

Erinnerung an Pfadfinderzeit

Die 5. Windhuker Pfadfinder-Gruppe in Namibia feierte Ende September ihr 50. Jubiläum. Das Festkomitee organisierte hierzu auch eine Ausstellung, in der Dokumente, Fotos, Ausrüstung und andere Utensilien von (ehemaligen) Pfadfindern gezeigt wurden. Anlässlich des runden Geburtstages erfolgte zudem eine Sonderbeilage der ansässigen und deutschsprachigen „Allgemeine Zeitung“. Quelle: Allgemeine Zeitung...

Altpfadfinder Windhoek suchen Verstärkung...

Im August wurde der Altpfadfinder-Verband des 5. Windhoeker Pfadfinderstamms gegründet. Er bemüht sich um Erhalt und Förderung des deutschsprachigen, christlichen 5. Windhoeker  Pfadfinderstammes und ist nun auf der Suche nach Mitgliedern. Seine Aufgabenstellung umfasst vor allem die finanzielle Förderung. Namibia war als „Deutsch-Südwestafrika“ von 1884-1915 deutsche Kolonie. Auch heute noch sprechen 32% der weißen Bewohner des Landes deutsch, welches erst 1990 als Amtssprache abgeschafft wurde. Quellen: Allgemeine Zeitung Namibia...