Neues Logo für die Pfadfinderstufe der DPSG...

Im Rahmen eines Wettbewerbes wurde das neue Logo der Pfadfinderstufe der DPSG (das sind die mit dem grünen Halstuch) aus 149 Vorschlägen heraus ausgesucht. Der Gewinnervorschlag zeigt einen grünen Handabdruck mit weißer DPSG-Lilie und wurde vom Trupp Graf Eberhard aus dem Stamm Reutlingen Süd entwickelt und eingereicht. Die Hand steht symbolisch dafür, etwas anzupacken, die Welt besser zu hinterlassen und allzeit bereit zu...

Tischkickerturnier begeisterte

Leiern und Kurbeln waren nicht erlaubt: Das traditionelle Tischkickerturnier am Tage vor Weihnachten im Café des BDP (Bund Deutscher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) in Babenhausen hatte mit diesmal zwölf Teams wieder eine gute Resonanz. Unter den gemeldeten Teams waren glorreiche Namen wie FC Licher, „Die Mafiosis“, „Die Unberechenbaren“, „Die Hobbits“ oder Inkasso Moskau. Auch rein weibliche Teams wagten sich an den Start. Die Einladungen für das Turnier erfolgten mutig über Facebook. Die Veranstalter waren guter Dinge, auch größere Gruppen bewirten zu können. Die Siegermedaille konnten dieses Jahr die „Cracks“ erringen, bei denen der Name wohl Programm war. Quelle:...

Iron Scout verlange wieder alles ab...

Unter Leitung der DPSG Sankt Martin aus Bad Orb stand der diesjährigen „Iron Scout“. Innerhalb von 22 Stunden mussten die teilnehmenden 121 Teams insgesamt 80 Kilometer zurücklegen und dabei noch Aufgaben bewältigen. Was vor 11 Jahren mit einhundert Teilnehmern begann, hat sich inzwischen auf eine Großveranstaltung mit über 800 Pfadfindern ausgeweitet. In diesem Jahr erwarteten die Teilnehmer ein Eierlaufparcours,  ein simulierter Chemieunfall,  eine Piratenattacke, ein Geschicklichkeitsparcours und das Abseilen in den zehn Meter tiefen Luftschacht eines Bunkers. Da jeweils alle Teilnehmer eines Teams gefordert waren, reichte es nicht, für jede Herausforderung einen Spezialisten mit sich zu führen, stattdessen war Teamwork gefragt. Immerhin 87% der teilnehmenden Teams erreichten das Ziel, wobei es bereits als echte Auszeichnung gilt, in der Platzierung unter die ersten 50 zu kommen. Quelle: scouting...

Die Bieler Pfadfinder Trotz Allem (PTA) sind eine starke Gemeinschaft...

Im Juli trafen sich 100 Schweizer Pfadfinder des Bezirks Sense-Seeland und die Bieler Pfadfinder Trotz Allem in Aarberg, um im friedlichen Wettstreit und unterteilt in Altersstufen gegeneinander anzutreten. Neben dem obligatorischen Postenlauf mit vielen Aufgaben gehörten Geschicklichkeits-, Ausdauer- und Kraftspiele zum Programm des Stufentreffens. Mit dem Begriff Pfadfinder Trotz Allem (PTA) wird in der Pfadfinderbewegung die Arbeit mit Menschen mit Behinderung bezeichnet. 2005 gab es in der Pfadibewegung Schweiz 29 PTA-Gruppen in allen vier Sprachregionen. Quelle: scouting 03-10...

Kochdiplom bei Friedberger Pfadfindern...

Ein Kochdiplom gab es bei den Friedberger Pfadfindern der DPSG. Im Rahmen des Projektes „Kochduell“ traten in der Endausscheidung sieben Wölflinge in drei Gruppen gegeneinander an. Ein dreigängiges Menü mussten hierfür die Kinder selbst am Herd zaubern. Die anwesenden Leiter hielten sich beim Kochen absichtlich im Hindergrund, ebenso wie in den vorangegangenen Gruppenstunden, als die Menüs und Einkaufslisten erarbeitet worden waren. Am Schluss überzeugten das Menü von Marco Scholz und Moritz Hähnel mit Gemüsesuppe, Kartoffel-Käse-Auflauf und Brownies. Quelle: scouting...