„Old Scout City“ startet am 10. September...

Ein Großereignis steht für die DPSG Wehr, Stamm St. Bernhard, bevor. Kommendes Wochenende findet wieder eine „Jurtenaktion“ statt. Das hat bei Stamm St. Bernhard Tradition – alle zwei Jahre wagt man sich an ein solches Projekt, bei dem viele Kompetenzen in Logistik und Planung erworben werden können. Dieses Jahr steht der „Wilde Westen“ als Motto im Mittelpunkt. In „Old Scout City“ wird auf dem „Spelt Mountain“ (Dinkelberg) so richtig die Post abgehen. Saloon, Hotel, Gefängnis, Kirche, Telegraphenstation, Schmiede, Westernmusik – ein echtes Cowboylager eben, nur eben eine bedeutende Nummer größer und beeindruckender, als man es vielleicht von eigenen Lagern kennt. Bereits im August starteten die muskelfordernden Arbeitseinsätze mit einem „Kettensägenmassaker“ um genug Holzstangen (200) für die umfangreichen Schwarzzeltkonstruktionen zusammen zu bekommen. Vergangenes Wochenende begann man dann mit dem Aufbau der Zeltstadt. Die Wehrer Pfadfinder kündigen das Programm des Wochenendes selbst wie folgt an:„Am 10. und 11. September findet auf dem „Speltmountain“ (Dinkelberg) das Old Scout City Fest in unserer Westernstadt statt. Ab Samstag 16.00 Uhr kann jeder in die Westernstadt kommen und sich schon mal einen ersten Eindruck verschaffen. Los geht’s dann Samstagabend um 18.00 Uhr mit der Sheriff-Wahl, denn Old Scout City braucht einen neuen und zuverlässigen Sheriff. Anschließend wird in der Westernstadt gefeiert unter dem Namen „Showdown in Old Town“. Egal ob mit Live – Westernmusik, Cowboy – Lagerfeuer – Romantik oder Whisky im Saloon. Am nächsten Morgen, Sonntag den 11. September findet um 10.30 Uhr in der Westernkirche ein Pfadfinder – Feldgottesdienst statt. Anschließend geht es weiter mit dem Old Scout City Fest: Zusammensitzen, Cowboy – Küche und Westernstadt genießen. Für die Kleinen wird es ein Kinder – Westernland geben mit Hufeisenwerfen, Old Scout City Rallye und vielem mehr. Außerdem wird es noch viele weitere Highlights geben, wie zum Beispiel den...

Super Wetter sorgte für ausgebuchte Plätze...

Das Jurtenhotel, welches die Pfadfinder aus Wehr, Stamm St. Bernhard, anlässlich ihres 60. Jubiläums errrichtet hatten, war ein voller Erfolg. Das war nicht zuletzt dem guten Wetter zu verdanken, denn die Sonne strahlte an allen drei Tagen vom Himmel. Sowohl Festakt, als auch Rockkonzert waren sehr gut besucht, die „Zimmer“ im Jurtenhotel restlos ausgebucht. Mächtig Stimmung brachten die Bands Simon And Garfunkel, Ölch und Vorhangschdängli. Quelle: Badische Zeitung...

Jurtenburgen auf dem Dinkelberg

Seit stattlichen 60 Jahren existiert der Stamm St. Bernhard (DPSG) in Wehr. Zu seiner Jubiläumsfeier am Wochenende des 5.-7. Septembers will er es so richtig krachen lassen. Zwar nicht 60, aber immerhin 17 Jurten, teilweise zu Jurtenburgen miteinander verbunden, wollen die nach Eigenaussage „urigen“ Pfadfinder dann daheim auf dem Dinkelberg errichten. Ein ähnliches Projekt hatten sie bereits im vergangenen Jahr gestartet. Ihre Zeltstadt hatte so viele Interessenten angelockt, dass die kalkulierten 300 Portionen Essen ratzfatz vergriffen waren. Sorgen macht dem Stammesvorstand allenfalls das Wetter. Zum Jubiläum gratuliert SCOUTING recht herzlich und wünscht alles Gute für die nächsten sechzig Jahre! Quelle: Südkurier 30.08.2014...