Schlagwort: Warschauer Aufstand

  • Ausstellung „Ausgetragen“ in Bremen

    Ausstellung „Ausgetragen“ in Bremen

    Vom 22.03. bis 10.04.2023 gastiert die Ausstellung “Ausgetragen. Die Pfadfinderpost im Warschauer Aufstand 1944” im Bremer Rathaus. Über die Ausstellung Am 1. August 1944 begann der Warschauer Aufstand. Fast fünf Jahre währte der Zweite Weltkrieg und damit die Besetzung Polens bereits. Seither war die Bevölkerung brutaler Unterdrückung ausgesetzt. Auch der Aufstand im Warschauer Ghetto im Jahr zuvor war von…

  • Ausstellung “Ausgetragen. Die Pfadfinderpost im Warschauer Aufstand 1944”

    Ausstellung “Ausgetragen. Die Pfadfinderpost im Warschauer Aufstand 1944”

    Von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr kann man sich die Ausstellung Ausstellung “Ausgetragen. Die Pfadfinderpost im Warschauer Aufstand 1944” anschauen. Die Ausstellung wurde am 29.03.2022 eröffnet und wird bis zum 10. August im Pilecki-Institut Berlin (Pariser Platz 4A, 10117) zu sehen sein. Kuratoren: Alexander Kliymuk, Harald Rosteck Führungen und Workshops auf Anfrage: bildung@pileckiinstitut.de Eintritt frei Über…

  • Jede Stimme zählt!

    Jede Stimme zählt!

    Liebe Freundinnen und Freunde, wir haben unser Bildungsprojekt „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken.“ und die Ausstellung „Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost – Deutsch-Polnische Pfadfinder/innenkontakte“ bei „Sparda machts möglich“ angemeldet. Unseren Wettbewerbsbeitrag erreicht Ihr direkt unter: https://www.sparda-machts-moeglich.de/profile/pfadfinder-f%c3%b6rdererkreis-nordbayern-e-v/ Bis zum 28.10.21 um 16 Uhr kann jeder kostenlos abstimmen, welches Projekt von…

  • Ausstellungsplakate jetzt auch auf polnisch

    Ausstellungsplakate jetzt auch auf polnisch

    Unsere Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken“ (https://scouting.de/pfadfinder-im-warschauer-aufstand-1944/) wurde erstmalig 2019 in Erlangen eröffnet. Danach folgten die Ausstellungsorte Kronberg und Leipzig in 2020. Jetzt stehen die 21 Ausstellungsplakate neben in Deutsch auch in polnischer Sprache zur Verfügung und darüber hinaus die Ausstellungstexte in Englisch. Zurzeit werden die Ausstellungen in Bremen,…

  • Ausstellungseröffnung Leipzig

    Ausstellungseröffnung Leipzig

    Am 6.9.20 eröffnete Markus Kopp, Honorarkonsul der Republik Polen in Sachsen das Bildungsprojekt und die Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken“ in Leipzig u. a. im Beisein von deutschen und polnischen Pfadfinder/innen. Die Ausstellung ist noch bis 23.10.20 zu sehen. Propsteikirche St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2, 04107 Leipzig Öffnungszeiten Montag-Sonntag 8-18…

  • Pfadfinder im Warschauer Aufstand 1944

    Pfadfinder im Warschauer Aufstand 1944

    Wanderausstellung und Bildungsprojekt „Die Rolle der Pfadfinder im Warschauer Aufstand 1944“ Bei uns weitgehend unbekannt, in Polen jedoch Anlass für einen jährlichen Gedenktag: Die erstaunliche Rolle der polnischen Pfadfinder während des Warschauer Aufstandes gegen die deutschen Besatzer im Jahre 1944. Es waren Pfadfinder, die in dieser Zeit unter lebensbedrohlichen Umständen die Versorgung der Menschen mit…

  • Bildungsprojekt und Ausstellung

    Bildungsprojekt und Ausstellung

    „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken.“ Nach einjähriger Vorbereitung konnte durch den Pfadfinder-Fördererkreis Nordbayern e. V. das Bildungsprojekt und die Ausstellung „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken. Der Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost – 75jähriges Jubiläum und 35 Jahre Deutsch-Polnische Pfadfinder/ innenkontakte“ in der Stadtbibliothek eröffnet…

  • Pfadfinderdienste im Warschauer Aufstand 1944

    Pfadfinderdienste im Warschauer Aufstand 1944

    Der folgende Artikel befasst sich mit dem Warschauer Aufstand von 1944. Neben einem kurzen geschichtlichen Abriss werden die Leistungen der polnischen Pfadfinder für den Aufstand und den Postdienst im Untergrund dieser Zeit beschrieben. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges waren die Deutschen Streitkräfte so gut wie besiegt und die Alliierten standen an den Grenzen des Großdeutschen…

  • Ausstellung Erlangen

    Ausstellung Erlangen

    Der endgültige Zeitplan für das Bildungsprojekt und die Ausstellung „Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost“ wurde veröffentlicht. Nähere Informationen zum Projekt gibt es hier.  Von 5.7. bis 17.9.19 werden das Bildungsprojekt und die Ausstellung in der Erlanger Stadtbibliothek durchgeführt. Montags bis freitags ist den Schulklassen vorbehalten und die Samstage stehen Jugendgruppen zur Verfügung. Daneben wird…

  • Projekt: Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost

    Projekt: Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost

    Der Pfadfinder-Fördererkreis Nordbayern e. V. für den Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) stellt sein Projekt vor: „Wir wollten frei sein und diese Freiheit uns selbst verdanken.“ Bildungsprojekt und Ausstellung „Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost – 75jähriges Jubiläum und 35 Jahre Deutsch-Polnische Pfadfinder/innenkontakte“ Zielsetzung – Den Jugendlichen in Schulklassen und Jugendgruppen soll ein Teil…

  • Durch Pfadfinder in postalischen Versand

    Das Museum des Warschauer Aufstandes hat auf einer Auktion in Deutschland eine Sammlung von Briefen zum Preis von 190 000,- Euro ersteigert. Die Briefe waren während des Warschauer Aufstandes 1944 aus den Kellern der Kämpfer durch Pfadfinder in postalischen Versand gelangt. Obwohl vorab polnische Sachverständige die Kollektion auf Echtheit überprüft und dabei nur drei wahrscheinliche…