Buchvorstellung: Von der Straße geworben...

Der Nerother Wandervogel gilt als einer der letzten bestehenden Bünde, die der historischen Jugendbewegung entstammen. In dieser Sammlung von z.T. unveröffentlichten Texten aus Broschüren, Kalendern und Tagebüchern schreibt Bundesführer „FM“ Fritz-Martin Schulz über die Facetten einer Persönlichkeit, die einen Bund prägt, über die Wirkung und Auswirkung weltweiten Fahrens auf Denken, Handeln und Selbstbewusstsein und die Liebe zur Welt und Annahme auch ungeliebter Gegenwart. Die Berichte, Erlebnisse und Gedichte reichen von 1955 bis zur Gegenwart. Das Buch teilt sich in einzelne Kapitel zu Deutschland, Europa und Amerika. Ein Aufschluss über das, was bei den Nerothern manchen als rätselhaft erscheint. Solide verarbeitet, handliches Format mit  26 Farbfotos. Fritz-Martin Schulz Von der Straße geworben 208 Seiten | Hardcover | 12,5 x 18,5 cm 14,80 € | A: 15,20 € ISBN 978-3-88778-310-5 Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/von-der-strasse-geworben.html Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...