Girl Guides streichen Gott und Vaterland aus ihrem Versprechen...

Die Organisation der Britischen Pfadfinderinnen hat eine Umformulierung ihres Versprechens vorgenommen. Ab 1. September lautet ihr Versprechen: „I promise that I will do my best: to be true to myself and develop my beliefs, to serve the Queen and my community, to help other people and to keep the (Brownie) Guide law.“Damit streichen sie sowohl den Gottesbezug, als auch das Vaterland aus dem Versprechen. Die Formel „to be true to myself and develop my beliefs“ wird das bisherige „to love my god“ (welches bereits 1994 die vorherige Formulierung, seine Pflicht gegenüber Gott zu erfüllen abgelöst hatte) ersetzen. Anstelle von „Country“ tritt die Bezeichnung „Community“ (Gemeinschaft). Mit dieser Veränderung möchten die Britischen Pfadfinderinnen sicherstellen, auch Anders- und Nichtgläubigen sowie Mädchen und Frauen anderer Herkunft eine Heimat bieten zu können. Quelle:...