VDAPG: 10.000€ für ukrainische Pfadfinder:innen...

#staywithukraine: Der Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. hat dem Ukrainischen Pfadfinderbund in Deutschland e.V. PLAST eine Spende in Höhe von 10.000 Euro für dessen humanitäre Hilfe in der Ukraine weitergeleitet, die er für diesen Zweck von dem langjährigen Mitglied HdW erhalten hatte. Als Teil der heute von WOSM international anerkannten ukrainischen Pfadfinderorganisation Національна Організація Скаутів України wurde der Ukrainische Pfadfinderbund PLAST nach dessen Verbot in der Sowjetunion im Exil weitergeführt. In Deutschland gründete er sich 1951 als überparteiliche und überkonfessionelle Jugendorganisation, um nach dem Fall des Eisernen Vorhangs den Wiederaufbau des Pfadfindens in der Ukraine zu unterstützen. Die so gewonnenen Strukturen helfen nun, den Menschen, die unter dem russischen Krieg leiden, zu helfen. Dazu zählen: Hilfsgütertransporte in die Ukraine, um durch Katastrophen geschädigte Kinder und deren Familien mit medizinischer, materieller und moralischer Hilfe zu unterstützen (z.B. Einkauf und Transport von Wärmedecken, Schutzausrüstung sowie medizinischer Erstversorgung, um die die Partner in der Ukraine dringend bitten), finanzielle Unterstützung der langjährigen Partnerorganisationen in Deutschland, Osteuropa und der Ukraine, die geschädigten Familien medizinische, materielle und moralische Hilfe zukommen lassen (z.B. Unterstützung der Jugendsiedlung in Riwne/Ukraine, die von Pfadfinder:innen geführt wird und nun ihre Kapazitäten Binnenflüchtlingen zur Verfügung stellt), Jugendarbeit und medizinische, materielle und moralische Unterstützung geflüchteter Kinder und ihrer Familien vor Ort in Deutschland (z.B. Erstversorgung ankommender Familien mit Lebensmitteln, Sachspenden und Spielmaterial für Kinder sowie Gruppenstunden und Ausflüge für Kinder und Jugendliche). Der Vorsitzende des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden e.V. Hendrik Knop dankt HdW, Mitglied der der ZentralGilde außerordentlich, dass dieser mit seiner großzügigen Spende das Engagement der ukrainischen Pfadfinder:innen in Deutschland für die von Flucht und Vertreibung betroffenen Kriegsgeschädigten unterstützt. Wer dem Beispiel folgen möchte, findet auf der, zwischenzeitlich auch auf Deutsch verfügbaren, Homepage von plastde.org verschieden Möglichkeiten. Bild: Der von PLAST an den Ukrainischen Johanniter Orden übergebene Krankenwagen ist...

VCP Stamm Drei Gleichen unterstützt WOSM-Spendenprojekt...

#standwithukraine: Nesse-Apfelstädter Pfadfinder:innen unterstützen Spendenprojekt der World Organisation of Scout Movement Der Krieg in der Ukraine trifft vor allem die Schwächsten: Die Familien mit Kindern und Jugendlichen. Um mit dieser Katastrophe umgehen zu können, setzen sich die Ukrainischen Pfadfinder:innen vor Ort ein, um bei der Koordinierung lokaler Notfallmaßnahmen und humanitärer Hilfsmaßnahmen für betroffene Menschen und Gemeinschaften behilflich zu sein. Für diesen Einsatz bittet die weltweite Pfadfindergemeinschaft um Spenden. Einem Aufruf, dem sich der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. Stamm Drei Gleichen, die Verband Deutscher Altpfadfindergilden e.V. Gilde Drei Gleichen und das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. in Nesse-Apfelstädt anschließen. Auf der englischsprachigen Seite gibt es mehr Informationen zum Projekt: bit.ly/scoutsukraine Wer sich daran beteiligen möchte kann seine Spende mit dem Verwendungszweck „Ukraine“ auf das Konto des Pfadfinderzentrums mit der IBAN: DE16820520200770000274 überweisen oder via PayPal  https://paypal.me/pfadfinderzentrum senden. Von hier wird es dann direkt weitergegeben. #StandWithUkraine #scouts #ukrscout https://ukrscout.org https://www.facebook.com/ukrscout Foro:...

Aktionen zur Unterstützung der Kriegsbetroffenen...

Die World Organisation of Scout Movement (WOSM) hat eine Spendenaktion zu Gunsten der Ukraine gestartet. Die Gelder gehen vollständig an die Ukrainische Pfadfinderorganisation, um Lebensmittel, Medizin, Schlafsäcke und andere benötigte Dinge sowie psychologische Unterstützung zu erhalten. Hier geht es zur Spendenplattform. Mit unterkunft-ukraine.de haben deutsche Unternehmen eine Plattform geschaffen, um gemeldete Übernachtungsplätze an Kriegsflüchtlinge zu vermitteln. Vielleicht gibt das ein oder andere Pfadfinderheim ja so etwas...

Förderprojekte der Stiftung Pfadfinden...

Die BdP-Stiftung Pfadfinden hat in 2015 insgesamt 31 Projekte gefördert. Einige davon stellen wir hier vor. Besonderen Anklang der Kuratoren fand das Projekt „Straße der Freundschaft – 2100 Kilometer lang“ des Stammes Horse aus Harsefeld in Niedersachsen. Sie überwanden hierfür die Strecke bis Mykolaijiw in der Ukraine durch intensive Begegnungen. Hierfür erhielten sie von der Stiftung Pfadfinden den Jahressonderpreis „Das war Spitze“. Das Projekt war daraus entstanden, dass zwei Pfadfinder des Stammes Horse im Rahmen des Scouting-Train Pfadfinder aus Mykolajiv in der Ukraine kennengelernt hatten. Daraus erwuchs  eine Stammespartnerschaft. Die Mitglieder des Stammes Horse ermöglichten und finanzierten den ukrainischen Pfadfindern die Teilnahme am Landespfingstlager. Mehr hierzu auf der Seite des Stammes Horse. Bildnachweis: Stamm Horse, BdP Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

„Wunderbar und sehr bewegend“...

Als „Wunderbar und sehr bewegend“ beschreibt Michael von ScoutingTrain Direktorium den Umstand, dass die benötigten 1500 € für die Förderung der Friedens- und Pfadfinderarbeit in der Ukraine binnen weniger Tage zusammengekommen sind. Hier der Link zum Spendenportal (geschlossen) mit Michaels Stellungnahme und...