Jahreseröffnungsfeier der Royal Rangers...

Trotz Kälte, Wind und Regen kamen am Freitag fast 100 Menschen zum Start der Pfadfindersaison 2012 des Rüsselsheimer Royal Ranger Stammes der Josua Gemeinde. Ursprünglich war vor Weihnachten zum Jahresabschluss ein Lagerfeuer vorgesehen. Aber aufgrund des Sturmtiefs „Joachim“ meldete sich die Feuerwehr beim Stammleiter Werner Aufleger und gab eine Unwetterwarnung durch. Pfadfinder sind zwar hart im Nehmen und trotzen vielen Wetterkapriolen, aber Warnungen der Feuerwehr werden sehr ernst genommen und so musste das traditionelle Jahresabschlussfeuer erstmalig in den Januar verschoben werden. Bei Pfadfinderliedern, einer Andacht durch den Pastor der Josua Gemeinde Andreas Gens, gebrannten Mandeln und warmen Apfelsaft wurden die Pfadfinderkinder und deren Eltern auf das bevorstehende Jahr eingestimmt. In einem anschließend stattfindendem Pfadfinderleiterwochenende trafen sich 27 Teamleiter, Juniorleiter und Helfer. Wie der Stammleiter Werner Aufleger im abschließenden Wort zusammenfasste: „Die größte Herausforderung für die Pfadfinder der Josua Gemeinde wird dieses Jahr die Suche nach einem geeigneten Gelände sein.“ Bisher treffen sich die Kinder mit ihren Teamleitern im Ostpark, an der Horlache, an den Mainuferwiesen oder  in der Gemeinde überall verstreut. Wer ein Gelände in Rüsselsheim und Umgebung zu verpachten hat, auf dem sich Kinder treffen können, um Spiel und Spaß in der Natur erleben zu dürfen, kann sich gerne an Werner Aufleger wenden. Kontaktadressen sind unter www.RR201.de zu finden. Quelle: scouting...