Buchvorstellung: Eriks Tod

Dieses Buch bildet den leidenschaftlichen ursprünglichen Abschluss der Erzählungen um Prinz Erik. Es handelt sich nicht mehr um einen Roman, sondern um einen Bericht aus der schrecklichen Zeit des Zweiten Weltkrieges. Und der bereits im Titel immanente Tod bildet, trotz seiner Tragik, weniger ein absolutes Ende, als vielmehr einen Anfang. Denn das Leben endet nie. Serge Dalens Eriks Tod (Band 5 der Spurbücher) 242 Seiten | Softcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-004-3 Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/eriks-tod.html Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Gedenktag: Jean-Claude Alain

Jean-Claude Alain, bürgerlich eigentlich Jean Lionel Léopold, verstarb heute vor zehn Jahren am 01.02.2009 im Alter von 92 Jahren. Er war der Gründer des französischen Teils der Scouts d’Europe im Jahr 1958. Zudem schrieb er unter den Pseudonymen Alain Tersen, Jean-Marie Dooz, Bernhardt Walbach und anderen für den französischen „Signe de Piste“-Verlag. Seine „Pfadfinderkarriere“ begann in Paris, wo er eine Gruppe von russischen Exilpfadfindern (RSNA) gründete. Nachdem er 1954 in Österreich Europa-Scouts kennengelernt hatte, wendete er sich dieser Organisation zu und trug mit zur Gründung der Fédération du Scoutisme Européen bei. Alain war orthodoxer Christ und Anhänger des traditionellen Pfadfindertums und eine recht umstrittende Person. Hier geht es zum französischen Scoutopedia-Eintrag. Von Jean-Claude Alain ist im Spurbuchverlag erschienen: …und wurden doch Freunde.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Buchvorstellung: Und wurden doch Freunde...

Die beiden Protagonisten, zwei heranwachsende und sehr unterschiedliche Jungen, schließen ungewollt Freundschaft, die für sie beide wichtig ist. Auf dem Pfad zueinander bilden ein Lager im Gebirge, Gespräche und die Angst um den Anderen die Wegmarken, das sich Trennen und Wiederfinden. Eine spannende erzählte Geschichte um die Freundschaft und um die Schwierigkeit, den eigenen Weg zu finden. Der Autor Jean-Claude Alain begann seine „Pfadfinderkarriere“ in Paris, wo er eine Gruppe von russischen Exilpfadfindern (RSNA) gründete. Nachdem er 1954 in Österreich Europa-Scouts kennengelernt hatte, wendete er sich dieser Organisation zu und trug mit zur Gründung der Fédération du Scoutisme Européen bei. Als Autor der Spurbücher erreichte er ein großes Publikum. Jean-Claude Alain … und wurden doch Freunde (Band 19 der Spurbücher) 184 Seiten | Hardcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-018-0 Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/und-wurden-doch-freunde.html Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Die Insel im großen Teich...

Jean-Louis, genannt „Das Eichhörnchen“ bleibt noch Zeit, sich nach dem Lager die verbliebenen Ferientage zu vertreiben. Er verlebt diese auf seinem Speicher und seiner Insel. Plötzlich entsteht hier seine Welt voller Abenteuer und neuartiger Entdeckungen. In der zweiten enthaltenen Geschichte entdecken Pfadfinder sonderbare Spuren, hören des Nachts seltsame Geräusche. Natürlich gehen sie den Dingen auf den Grund. Guy de Larigaudie hat mit den beiden liebevollen Geschichten genau die Phantasiewelt der jungen Leser getroffen. Die Zeichnungen Pierre Jouberts vervollständigen das Abenteuer. Guy de Larigaudie Die Insel im großen Teich (Band 10 der Spurbücher) 166 Seiten | Hardcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-009-8 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Tiger und Panther...

Guy de Larigaudie zählt zu den bekanntesten Pfadfinderautoren Frankreichs. Seine Geschichte Tiger und Panther erzählt für jüngere Leser ein außergewöhnliches Abenteuer im Stil der Dschungelgeschichten Mogwlis von Ruyard Kipling. Das Buch war eines seiner größten Erfolge. Die zweite enthaltene kleine Geschichte „Fregatte Abenteuerin“ schildert den Ablauf eines lebhaften „Großen Spieles“. Ganz bewusst sind Zeichnungen aus der Jugendzeit Pierre Jouberts beigefügt. Guy de Larigaudie Tiger und Panther (Band 8 der Spurbücher) 180 Seiten | Hardcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-007-4 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...