Buchvorstellung: Das alte Posthaus...

Eine Sommerfahrt führt die Pfadfindersippe der Schwalben in das Burgund. Ein geheimnisvoller Reiter sprengt durch die Nacht. Die Sippe begegnet einem verfolgten Jungen, kann aber seiner Spur nicht weiter folgen. In der Galerie des Schreckenschlosses geschehen die aufregensten Dinge. Das alte Posthaus Autor: Jean-Louis Foncine ISBN 978-3-88778-001-2 220 Seiten Format: 13,5 x 20,5 cm Sprache: deutsch Paperback 14,50 € Versandkostenfrei (DE), inkl. 7% MwSt. Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Der fünfzehnte Sommer...

Eine packende Erzählung aus der Verbotszeit der bündischen Jugend während des Nationalsozialismus. Im Kriegsjahr 1943 flüchtet Mario aus einer Erziehungsanstalt. Mitten auf der Ostsee pickt ihn nachts ein unbeleuchtetes Segelschiff aus seinem schwankenden Ruderboot. Die Schiffsbesatzung besteht aus einer illegalen Jugendgruppe, die heimlich auf das Meer hinausgefahren ist. Mario schließt sich der Gruppe an und gerät in Situationen, die ihn in äußerste Gefahr bringen. Er lernt aber auch die Bedeutung von Gemeinschaft und Freundschaft kennen. Hanns Cornelissen Der fünfzehnte Sommer (Band 17 der Spurbücher) 176 Seiten | Hardcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-016-6 Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/der-fuenfzehnte-sommer.html Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Eriks Tod

Dieses Buch bildet den leidenschaftlichen ursprünglichen Abschluss der Erzählungen um Prinz Erik. Es handelt sich nicht mehr um einen Roman, sondern um einen Bericht aus der schrecklichen Zeit des Zweiten Weltkrieges. Und der bereits im Titel immanente Tod bildet, trotz seiner Tragik, weniger ein absolutes Ende, als vielmehr einen Anfang. Denn das Leben endet nie. Serge Dalens Eriks Tod (Band 5 der Spurbücher) 242 Seiten | Softcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-004-3 Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/eriks-tod.html Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Gedenktag: Jean-Claude Alain

Jean-Claude Alain, bürgerlich eigentlich Jean Lionel Léopold, verstarb heute vor zehn Jahren am 01.02.2009 im Alter von 92 Jahren. Er war der Gründer des französischen Teils der Scouts d’Europe im Jahr 1958. Zudem schrieb er unter den Pseudonymen Alain Tersen, Jean-Marie Dooz, Bernhardt Walbach und anderen für den französischen „Signe de Piste“-Verlag. Seine „Pfadfinderkarriere“ begann in Paris, wo er eine Gruppe von russischen Exilpfadfindern (RSNA) gründete. Nachdem er 1954 in Österreich Europa-Scouts kennengelernt hatte, wendete er sich dieser Organisation zu und trug mit zur Gründung der Fédération du Scoutisme Européen bei. Alain war orthodoxer Christ und Anhänger des traditionellen Pfadfindertums und eine recht umstrittende Person. Hier geht es zum französischen Scoutopedia-Eintrag. Von Jean-Claude Alain ist im Spurbuchverlag erschienen: …und wurden doch Freunde.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Buchvorstellung: Und wurden doch Freunde...

Die beiden Protagonisten, zwei heranwachsende und sehr unterschiedliche Jungen, schließen ungewollt Freundschaft, die für sie beide wichtig ist. Auf dem Pfad zueinander bilden ein Lager im Gebirge, Gespräche und die Angst um den Anderen die Wegmarken, das sich Trennen und Wiederfinden. Eine spannende erzählte Geschichte um die Freundschaft und um die Schwierigkeit, den eigenen Weg zu finden. Der Autor Jean-Claude Alain begann seine „Pfadfinderkarriere“ in Paris, wo er eine Gruppe von russischen Exilpfadfindern (RSNA) gründete. Nachdem er 1954 in Österreich Europa-Scouts kennengelernt hatte, wendete er sich dieser Organisation zu und trug mit zur Gründung der Fédération du Scoutisme Européen bei. Als Autor der Spurbücher erreichte er ein großes Publikum. Jean-Claude Alain … und wurden doch Freunde (Band 19 der Spurbücher) 184 Seiten | Hardcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-018-0 Hier geht es zur Bestellung: http://www.spurbuch.de/de/produktleser-pfadfinder-und-jugendbewegung/product/und-wurden-doch-freunde.html Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...