Schlagwort: sexualisierte Gewalt

  • Ergebnisse Aufarbeitung

    Ergebnisse Aufarbeitung

    Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) hat heute die Ergebnisse seiner Aufarbeitungsstudie zusammen mit den Instituten veröffentlich. Hier der Link zur archivierten Pressekonferenz Hier der Link zum Aufarbeitungsbericht. Der BdP ist die erste Pfadfindergemeinschaft, die das Thema Aufarbeitung mit externer Unterstützung angegangen ist. Ihm folgten vor kurzem auch die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)…

  • Aufarbeitung DPSG

    Aufarbeitung DPSG

    Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) initiiert einen umfassenden Aufarbeitungsprozess von sexualisierter und spiritualisierter Gewalt in ihrer Organisation und ruft alle Betroffenen sowie Zeitzeug*innen zur aktiven Beteiligung auf. Die DPSG hat ein renommiertes Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Maschke, Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg (UMR), und Prof. Dr. Ludwig…

  • Ausstellung

    Ausstellung

    Die gemeinsame Ausstellung „Aufarbeiten: Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Zeichen von Emanzipation“ des Schwulen Museums und des Archivs der deutschen Jugendbewegung versteht sich als Projekt der selbstkritischen Auseinandersetzung mit problematischen Teilen ihrer Sammlungen. Die Ausstellung ist noch bis zum 26.02.2024 im Schwulen Museum Berlin zu sehen. Das Schwule Museum (SMU) und das Archiv…

  • Kooperation zur Aufarbeitung

    Kooperation zur Aufarbeitung

    Meilenstein in der Aufarbeitung von Machtmissbrauch bei den katholischen Pfadfinder*innen: Der Aufarbeitungsprozess von Machtmissbrauch der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) hat einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht: Soeben wurde der Kooperationsvertrag mit dem Forschungsteam, bestehend aus Prof. Dr. Ludwig Stecher und Prof. Dr Sabine Maschke, in der Universität Marburg unterzeichnet. Die Entscheidung für die beiden…

  • Statement des RdP

    Statement des RdP

    Zu der Netflix- Dokumentation „Pfadfinderehre: Die Geheimakten der Boy Scouts of America“ hat der Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände folgende Stellungnahme abgegeben: Tausende Missbrauchsfälle sind in den vergangenen Jahren bei den Boy Scouts of America bekannt geworden. Die Netflix-Dokumentation „Pfadfinderehre: Die Geheimakten der Boy Scouts of America“ (erschienen am 06. September 2023) gibt nun Überlebenden , ehemaligen…

  • Netflix-Dokumentation

    Netflix-Dokumentation

    „Pfadfinderehre“ ist eine frisch gestartete investigative Netflix-Dokumentation, die ein düsteres Kapitel der amerikanischen Pfadfinderorganisation „Boy Scouts of America“ thematisiert. Film.at stellt zu Recht fest: „Überall auf der Welt und in allen möglichen Lebenssphären lassen sich – leider! – Systeme und Strukturen finden, die sexuellen Missbrauch (meist von Kindern und Jugendlichen) begünstigen, diesen also zulassen, vertuschen und die…

  • Gemeinsame Ausstellung

    Gemeinsame Ausstellung

    Das Archiv der deutschen Jugendbewegung und das Schwule Museum befinden sich in der Vorbereitung für eine gemeinsame Ausstellung, welche vom 06.10.2023 bis zum 26.02.2024 zunächst im Schwulen Museum Berlin zu sehen sein wird. Aufgrund verstörender Inhalte wird der Besuch voraussichtlich nur für Menschen ab 16 Jahren freigegeben. Das Thema der Ausstellung ist „Sexualisierte Gewalt gegen…

  • Erste Beiratssitzung Aufarbeitung DPSG

    Erste Beiratssitzung Aufarbeitung DPSG

    Aufarbeitungsprozess von Machtmissbrauch bei den katholischen Pfadfindern: Erste Beiratssitzung Die Vorbereitungen des Aufarbeitungsprozesses von Machtmissbrauch (mit dem Fokus auf sexualisierte Gewalt und spirituellen Missbrauch) der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) nehmen weiter Fahrt auf. Am Wochenende 14.-15. Januar fand die erste konstituierende Sitzung des Aufarbeitungsbeirats statt, welcher den gesamten Prozess der Aufarbeitung von Machtmissbrauch begleitet…

  • Urteil Staufen: Rechtskräftig!

    Urteil Staufen: Rechtskräftig!

    Keine der am Prozess beteiligten Parteien hat Rechtsmittel gegen das Urteil des Freiburger Gerichtes eingelegt, es wurde somit rechtskräftig.

  • BSA gehen in Insolvenz

    BSA gehen in Insolvenz

    Gestern wurde bekannt, dass die Boy Scouts of America ihre Pläne, in geregelte Insolvenz zu gehen, tatsächlich umgesetzt haben. Mit der Insolvenz möchten sie nach eigener Aussage ermöglichen, dass ein Fonds zur Entschädigung von Missbrauchsopfern gebildet werden kann. Die Alternative wäre ein klassischer Bankrott, welcher zur Zwangsversteigerung diverser Liegenschaften und wohl auch dem Ende der…

  • Prozessbeginn

    Prozessbeginn

    Gestern begann der Prozess am Landgericht Freiburg gegen den früheren Mitarbeiter der evangelischen Kirche in Staufen, der seine Tätigkeit wie auch jene der an der Gemeinde angesiedelten Pfadfindergruppe mutmaßlich dazu genutzt hatte, vier Jungen im Alter von 7 bis 14 Jahren sexuell zu missbrauchen. Der Beschuldigte sitzt bereits seit Ende Februar vergangenen Jahres in Untersuchungshaft.…

  • Klagen gegen Boy Scouts of America

    Klagen gegen Boy Scouts of America

    Neu sind die Missbrauchsvorwürfe gegen die „Boy Scouts of America“ (BSA) nicht. In einer bereits erfolgten internen Untersuchung der zum Teil länger zurückliegenden Ereignisse wurden bereits 7.819 Täter und 12.254 Opfer identifiziert. Trotzdem spricht der amerikanische Anwaltsverbund „Abused in Scouting“ von fehlendem Aufklärungswillen der weltweit mitgliederstärksten Pfadfinderorganisation. Denn von den (nach Eigenangaben) 1200 Geschädigten, die…

  • Bericht Missbrauchsseminar

    Bericht Missbrauchsseminar

    15 Teilnehmer waren der Einladung zum Seminar „Wie weiter nach Missbrauch“ vom 08.-10. November auf Burg Ludwigstein gefolgt. Es war wohl das erste Seminar der bündischen Jugend, welches unmittelbar die Möglichkeit eröffnete, mit Betroffenen aus ihren Reihen ins Gespräch über deren Wünsche und Forderungen in Hinblick auf Aufarbeitung zu kommen. Es war aber auch –…

  • Unterstützung Betroffener sexualisierter Gewalt

    Unterstützung Betroffener sexualisierter Gewalt

    Schon vergangenen September sind die „Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände e.V.“ dem ergänzenden Hilfesystem im institutionellen Bereich beigetreten. Betroffene sexualisierter Gewalt im Bereich des Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände e.V. können noch bis zum 31.12.2019 einen Antrag auf Ergänzende Hilfeleistungen stellen. Die Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände vertreten große Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände: Bund der Pfadfinderinnen…

  • Studie zur Prävention sexualisierter Gewalt

    Studie zur Prävention sexualisierter Gewalt

    Eine Anfrage von Till: „Ich suche Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten die an einer Online-Studie zur Prävention sexualisierter Gewalt teilnehmen würden (dauert auch nur 20 Minuten). Hier im Forum finden sich vor allem Jugendbewegte – genial, ihr passt in meine Zielgruppe – ganz wichtig ist aber, dass der Aufruf auch…