Scouting-Jahrbuch 2015

Die Jahrbücher dokumentieren alle pfadfinderisch-jugendbewegten Höhepunkte des jeweiligen Jahres anspruchsvoll gestaltet. Ergänzt werden diese Beiträge jeweils um Fahrten- und Lagerartikel, historische Aufsätze und Hintergrundartikel. Aus dem Inhalt: Neben dem großen Bericht über das 23. Internationale Weltpfadfindertreffen in Japan werden wieder Großfahrten aus den unterschiedlichsten Bünden dokumentiert – als gute Beispiele für klassische Fahrten und für unbeschreibliche Abenteuer. In mehreren Kapiteln wird die Geschichte erlebbar, so beschreibt z.B. Eckart Holler die Entstehung der Kohte durch Tusk, Helmut Wurm porträtiert Turi. Weitere Themen sind Berichte über die Jugendburgen, aus Wissenschaft und Pädagogik, über erfolgreiche Prävention, zur Willkommenskultur, die Dokumentation verschiedener Singewettstreite, die bündischen Wurzeln der DPSG und vieles mehr. Ein breiter und bunter Reigen – abwechslungsreich – genau wie sich die Vielfalt der Jugend- und Pfadfinderbewegung darstellt. scouting Jahrbuch 2015 224 Seiten | Hardcover | 22 x 24,5 cm 23,80 € | A: 24,40 € ISBN 978-3-88778-455-3 Hier geht es zur Bestellung   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Scouting-Jahrbuch 2019

Mit dem Scouting-Jahrbuch der Pfadfinder- und Jugendbewegung, das nun bereits in der 7. Ausgabe vorliegt, versuchen wir, die interessantesten und außergewöhnlich­sten Ereignisse des Jahres 2019 – so gut es eben geht – festzuhalten. Dabei kann das Buch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem abgelaufenen Jahr präsentieren, ist aber der gesamten Jugend- und Pfadfinderbewegung gewidmet.  Das Jahrbuch erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, eher ist es ein Appell an das Verständnis für die Vielfalt der Jugendbewegung. Denn im Kern geht es nicht nur um Einheit in Vielfalt, sondern um Engagement für die gemeinsame Sache. Ein wichtiger Bestandteil der Jahrbücher sind immer die vielen außergewöhnlichen Fahrtenberichte, die uns von den unterschiedlichsten Gruppen erreichen. Ob Großfahrt in Irland, ob Fahrten nach Sibirien, Italien, Israel, oder USA. Egal ob jünger oder älter, es geht um den Stil und den Inhalt, um authentische Erlebnisse. Es gibt unterschiedlichste Fahrtenstile, unterschiedlichste Kluften und Fahrtentrachten, bunt gemischt, und doch eint alle eine Idee: Die Jugend- und Pfadfinderbewegung ist etwas spontan Gewachsenes, keine von oben verordnete Organisation, sie ist aus den natürlichen Bedürfnissen junger Menschen entsprungen. Deshalb ist die Vielfalt so bunt und doch steht darüber eine verbindende Idee, die uns vereint. Jeder einzelne dieser Artikel verspricht ein spannendes und mitreißendes Lesevergnügen. Dass echte Jugendabenteuer in unserer technisierten und digitalisierten Welt noch möglich sind – davon will dieses Jahrbuch auch erzählen. Bünde und Verbände und das große Ganze: Vielfalt auch bei der Berichterstattung aus den Bünden und Verbänden. Mit Bericht vom World-Jamboree. Scouting Jahrbuch 2019 ISBN 978-3-88778-599-4 224 Seiten, Format: 22 x 24,5 cm Erscheinungstermin 25. Juni 2020 Auflage, Hardcover 24,80 € Hier geht es zur Bestellung!     Hier als pdf die Gesamtdarstellung der Neuerscheinungen und Neuauflagen im Bereich Pfadfinder- und Jugendbewegung! Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern...

Buchvorstellung: scouting-Jahrbuch 2014...

Das 30. Jubiläum der Zeitschrift scouting. Auch in 2014 behandelte die Redaktion die wichtigsten Ereignisse der Pfadfinder- und Jugendbewegung des Jahres. Aus dem Inhalt: Vierzig Morgen in Albanien, KPE in Jerusalem, BdP Stamm Wildwasser in Rumanien, KPE auf Mallorca, in den Pyrenäen, in Marokko, Taunuspfadfinder in Finnland, 100 Jahre Tiroler Pfadfinder, Bundeslager (VCP, Royal Rangers), Scoutingtrain 2014, Deutschlands Singewettstreite, Abgebrannte Pfadfinderheime – Chronologie des Schreckens, 30 Jahre Weinbacher Wandervogel, Burg Ludwigstein: Ein Jahr „Betreten“ verboten und der Dialog der Bünde sowie Beiträge zu Wissenschaft und Pädagogik und der Geschichte der Pfadfinder- und Jugendbewegung. scouting Jahrbuch 2014 180 Seiten | Hardcover | 22 x 24,5 cm 23,80 € | A: 24,40 € ISBN 978-3-88778-431-7 Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Scouting Jahrbuch 2018

Das Scouting-Jahrbuch 2018 ist erschienen. Im Jahrbuch werden die wichtigsten Ereignisse der Pfadfinder- und Jugendbewegung aus dem betreffenden Jahr dokumentiert und kommentiert. Dazu gehörten die Veranstaltungs-Highlights des Jahres, die schönsten Fahrtenberichte aber auch historische Artikel, pädagogische Abhandlungen, wichtige Beiträge zur Kultur der Pfadfinder- und Jugendbewegung, das Bücherbrett und vieles mehr. Eine zeitlose, solide Dokumentation und Erinnerung. Leseprobe Hier geht es zur Bestellung Aus dem Inhalt des Jahrbuches 2018: Wer hat’s erfunden? Die zeitlosen Werte der Pfadfinder- und Jugendbewegung können ein Leitmotiv für die Zukunft sein Fahrtenberichte: Vier Wochen in Lappland, Familien-Abenteuer im schwedischen Indian Summer, Unterwegs im Heiligen Land, Ein Abschied von FM, Sommerfahrt in den rumänischen Karpaten, Island, Kletterfahrt in Südtirol, Türkei – Georgien und Armenien, Korsika. Bünde & Verbände: Historischer Beschluss für Pfadfinden in Deutschland, Droht den Boy Scouts of America die Insolvenz?, DPSG – das Leuchtfeuer-Lager, Eurocamp WIFS!, BdP in Sachsen, 25 Jahre Aktion Friedenslicht, Der Traum vom eigenen Pfadfinderheim, Pfadibewegung Schweiz wächst, Sommerlager der Taunuspfadfinder, Preis des Westfälischen Friedens, Bundesthing 2018 der CPD. Zeitgeist: Vielfalt – Identität und Gemeinschaft, Sehnsucht, Singen Sowie: Hamburger Singewettstreit 2018 und 2019, Liederfest Waldeck, Geschichte der Pfadfinder- und Jugendbewegung, Von König Otto I. bis zur deutschen Besetzung im April 1941, neunzigster Geburtstag von Peter Lampasiak, Das Pfadfinderkreuz am Glotzen, Deutsch-polnisch-österreichisches...

Pauli-Newsletter Mai 2021

Liebe Freunde in der Pfadfinder- und Jugendbewegung, Ein paar Erklärungen… Immer wieder werden wir angesprochen, was es denn mit www.scouting.de und dem Scouting-Jahrbuch auf sich hat. Nachdem ich auch einem Freund, der den Verlag schon lange kennt, dies ebenfalls noch einmal ausführlich erklären mußte, halte ich es für sinnvoll dies auch einmal an die gesamte Leserschaft, an alle Freunde der Jugend- und Pfadfinderbewegung weiterzugeben. Bitte teilt diesen Newsletter oder diese Information mit vielen Freunden, denn ohne Unterstützung kommen wir nicht weiter. Auch wenn wir in den letzten 15 Monaten fast keine Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen und Gespräch hatten, so erreichen uns doch immer wieder Anfragen nach unserem Wirken.  Ihr könnt diesen Newsletter gerne an Freunde der Jugendbewegung und Pfadfinderbewegung weiterleiten. Mit dem Spurbuchverlag https://www.spurbuch.de/de/pfadfinder-und-jugendbewegung.html können wir derzeit auf das sorgfältigste und umfangreichste Buchprogramm zum Thema Pfadfinder- und Jugendbewegung verweisen. In den letzten zwölf Monaten haben wir fast 20 Neuerscheinungen aufgelegt und es stehen weitere hochinteressante Bücher vor der Veröffentlichung. Bitte meldet Euch zu unserem Newsletter an, damit wir ohne hohe Portokosten Euch über unsere Neuerscheinungen informieren können. https://www.spurbuch.de/de/newsletter-anmeldung.html scouting.de ist die überbündische und pfadfinderische Plattform und Informationskanal für alle, die der Pfadfinder- und Jugendbewegung nahestehen. Hier erfährt man, was gerade los ist, erhält Anregungen für eigene Aktionen, kann selbst berichten und erhält einen guten Eindruck über die Vielfalt aber auch die gemeinsamen Wurzeln der Pfadfinder- und Jugendbewegung. Da Scouting auch von Außenstehenden wahrgenommen wird, trägt scouting.de zur Bekanntheit der besonderen Qualität unserer Arbeit teil. Ich bin überzeugt, dass jede Form von Jugendbewegung, vom Wandervogel angefangen bis hin zur „unscheinbarsten“ Pfadfindergruppe immer noch bessere Arbeit für Kinder und Jugendliche leistet, als städtische Sozial- oder Jugendarbeiter. Die Selbsterfahrung und Selbsterziehung sind den Jugendbewegten eigen. Warum dieser weiteste Kreis? Wir wissen, dass es viele Gruppen und Gruppierungen gibt, die...