Schlagwort: scouting 04-07

  • Schwarzzelte

    Gemeinsam raus ins Abenteuer – genauer gesagt auf die grüne Wiese – ging die DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) Velen. Das Vorstandsteam, Agnes und Michael Storcks, sowie Jürgen und Martina Thesing hatten von Freitag bis Sonntag zum „Schwarzzelt-Wettbewerb“ zwischen Velen und Ramsdorf eingeladen. Die Jugendlichen sollten durch Anleitung, aber auch eigene Ideen sehen, was aus […]

  • Schokolade

    Bei der österreichischen Genußmesse konnte Maître Chocolatier Johannes Bachhalm gleich vier Goldmedaillen einheimsen. Die jüngste Kreation war den Pfadfindern gewidmet. Es handelt sich um eine Cuvée-Schokolade, eine Komposition dreier sortenreiner Grand-Cru-Sorten aus Criollo-Bohnen der Herkunftsländer Java, Madagaskar und Venezuela mit 63,8 Prozent Kakaogehalt. Da ist Suchtgefahr garantiert, nicht nur für Pfadfinder, denn das biologisch-ätherische Waldbeerenöl […]

  • Roverway

    Nach Island geht der Roverway 2009. Roverway ist ein Treffen der europäischen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände, die Mitglied von WAGGGS und WOSM sind. Er findet alle drei Jahre statt. Das Zielalter liegt bei 16-22 Jahren. Informationen aus erster Hand gibt es hierzu unter  www.roverway.is. Quelle: scouting 04-07

  • Besuch in Rom

    Im Oktober weilten 53 Pfadfinderinnen und Pfadfinder der DPSG aus dem Bistum Fulda in Rom. Diözesan Jugendpfarrer Sebastian Blümel organisierte diese Pilgerfahrt in seiner Eigenschaft als Diözesankurat der Pfadfinder. Einer der Höhepunkte war sicherlich die Erstkommunion der 15-jährigen Pfadfinderin Diane Laezza in einer römischen Kirche. Auf dem Programm stand natürlich auch ein Besuch des Vatikans […]

  • Jubiläumsfeier

    Anläßlich des 100- jährigen Bestehens der Pfadfinder lud der Elternratsobmann der Pfadfindergruppe Rankweil / PPÖ den Elternrat, Führer und die Gilde zur letzten Sitzung vor der Sommerpause ein. Das Jubiläumsjahr bot zahlreiche Möglichkeit, in verschiedenen Aktionen auf die Wichtigkeit der Pfadfinderei hinzuweisen. Im Rahmen der Veranstaltung konnte mit Liselotte Lins auch die erste diplomierte Gildemeisterin […]

  • Randale

    Die Polizei von Marburg ermittelte gegen drei Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren, die an mehreren Tagen im Oktober randalierend über den Richtsberg zogen. Dabei kam es zu etlichen Straftaten. So stiegen sie unter anderem in die Räume der VCP-Pfadfinder in der Thomasgemeinde ein, wo sie drei Äxte entwendeten, mehrere Lampen anzündeten und […]

  • Übergangslösung für Pfadfinder

    Wie viele andere Vereine bekamen auch die DPSG-Pfadfinder vom Stamm „St. Ulrich von Augsburg“ aus Villingen im Sommer eine Kündigung für ihre Räume in der Welvert-Kaserne. Damit war seit geraumer Zeit zu rechnen. Jedoch ist ihr Blockhaus auf dem neuen Zeltplatz im Friedensgrund noch nicht fertig. Daher wurde mit dem städtischen Wirtschaftsförderer nach einer Übergangslösung […]

  • Schweiz: Nur Pfadi dürfen Waffen tragen

    Ein Messer mit Sägezähnen gilt in der Schweiz als Waffe, wer damit erwischt wird, riskiert eine Anzeige. Ausnahme: der Pfadidolch. Er darf mitgeführt werden, aber nur im Zusammenhang mit den Pfadfindern. Es handelt sich hier um eine Ausnahmeregelung. Mit dem Dolch ausgerüstete Pfadfinder auf dem Weg zum wöchentlichen Treffen verstoßen also nicht gegen das Waffengesetz. […]

  • Pfadfindermethode ist out

    Die Umweltfachstellen der Schweizer Kantone haben ein Merkblatt über den richtigen Umgang mit Holzfeuerungen herausgegeben. Um Ruß und giftige Gase zu vermeiden, müßten die Holzscheite kreuzweise geschichtet und oben angezündet werden. Das gebräuchliche Anzünden von unten – die «Pfadfinder-Methode» – ist laut den Fachleuten falsch. Durch das Anzünden von oben laufe die Verbrennung langsamer und […]

  • Eine Schiffahrt, die ist lustig…

    Über 300 Pfadfinder der DPSG Diözese Passau waren zu einer Schiffsreise nach Budapest aufgebrochen. Die Fahrt stand unter dem Motto „Übergschwappt-Stromabwärts durch die Zeit“. Dabei dürften die jungen Teilnehmer eine Art Zeitreise mitmachen, bei der sie den geschichtsträchtigen Donauraum kennenlernten. Einer der Höhepunkte war zudem das Zusammentreffen mit Pfadfindern aus Wien und Budapest. Die Schiffahrt […]