Sommerlager in Schweden

Vergangenen Juli machten sich die Pfadfinder*innen vom Stamm Drachen aus Seligenstadt und Mainhausen auf eine zweitägige Reise ins schwedische Värmland, wo sie ihr diesjähriges Sommerlager aufschlugen. Dank guter internationaler Kontakte konnten die Drachen auf halber Strecke in Dänemark kostenfrei in einem schönen Pfadfinderheim übernachten. Der schwedische Lagerplatz „Ransbergs Herrgård“ ist speziell auf Pfadfinder ausgelegt, umgeben von Wald, Wiesen und einem eigenen kleinen See. Die Betreiber bieten vielerlei Aktivitäten wie Klettern in einer eigenen Kletterscheune, einen Survivalpfad, Kanutouren und verschiedene Workshops an. Außerdem gibt es eine „Grillstugan“ sowie einen Kiosk mit schwedischen Leckereien. In der Kletterscheune hatten die Pfadfinder viel Spaß. Es gab sowohl vier gesicherte Parcours auf einer großen Kletterwand als auch eine kleine Boulderwand. Auf dem Survivalpfad konnte jeder zeigen, was in ihm steckt. Nach dem Erklären, Vorführen und gemeinsamen Absolvieren der einzelnen Hindernisse wie z.B. Seilbrücken, Schlammlöchern, Netzen und Wänden zum hochklettern oder dem Waten durch einen Fluss konnte jeder den Pfad nochmal allein auf Zeit abgehen und versuchen, so auf die allgemeine Bestenliste zu kommen, was sogar zwei Drachen gelang. Ein weiteres Highlight war der Tagesausflug in die norwegische Hauptstadt Oslo. Hier besuchten die Pfadfinder das „Vikingskipshuset“ und erkundeten danach in Kleingruppen die Innenstadt. Alle waren begeistert von der norwegischen Landschaft, Kultur & Lebensart und wären gerne noch länger geblieben. An den letzen 2 Tagen machten sich die Pfadfinder auf zu einem Kanu-Hike auf dem Fluss Klarälven. Nach anfänglichen Unsicherheiten paddelten sie am ersten Tag 20 km bis zu einem wunderschönen, zufällig entdeckten Rastplatz in Edeby, wo nach einem leckeren Abendessen die Lokomotiven (besonders kleine, flache Zelte) aufgeschlagen wurden. Nach der von Mücken geplagten Nacht ging es wieder zurück in die Kanadier. Da sich alle nun etwas sicherer fühlten, ließ die erste Wasserschlacht nicht lange auf sich warten. Auch Piraten kenterten...

Auf den Spuren von Fahrten, Ferne, Abenteuer (Teil 6)...

Eine junge, outdoorbegeisterte Familie machte sich im Herbst 2018 auf den Weg nach Schweden. Dabei probierte sie immer wieder etliche Survival-Tipps aus dem Klassiker aller Pfadfinder-, Survival und Outdoor-Handbücher „Fahrten, Ferne, Abenteuer“ von Hans von Gottberg aus – unter dem Motto „Alte Pfadfindertricks neu entdeckt!“.“ Ein spannendes Projekt, welches durch Bildmaterial, Videos und umfassenden Bericht dokumentiert wurde. Gern stellen wir es auch Scouting.de in Auszügen Stück für Stück vor, hier ein weiteres Video, Thema diesmal: Notunterkunft...

Auf den Spuren von Fahrten Ferne Abenteuer (Teil 5)...

Eine junge, outdoorbegeisterte Familie machte sich im Herbst 2018 auf den Weg nach Schweden. Dabei probierte sie immer wieder etliche Survival-Tipps aus dem Klassiker aller Pfadfinder-, Survival und Outdoor-Handbücher „Fahrten, Ferne, Abenteuer“ von Hans von Gottberg aus – unter dem Motto „Alte Pfadfindertricks neu entdeckt!“.“ Ein spannendes Projekt, welches durch Bildmaterial, Videos und umfassenden Bericht dokumentiert wurde. Gern stellen wir es auch Scouting.de in Auszügen Stück für Stück vor, hier ein weiteres Video, Thema diesmal: Survival-Kochen in der Mülltüte. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Auf den Spuren von Fahrten Ferne Abenteuer (Teil 4)...

Eine junge, outdoorbegeisterte Familie machte sich im Herbst 2018 auf den Weg nach Schweden. Dabei probierte sie immer wieder etliche Survival-Tipps aus dem Klassiker aller Pfadfinder-, Survival und Outdoor-Handbücher „Fahrten, Ferne, Abenteuer“ von Hans von Gottberg aus – unter dem Motto „Alte Pfadfindertricks neu entdeckt!“.“ Ein spannendes Projekt, welches durch Bildmaterial, Videos und umfassenden Bericht dokumentiert wurde. Gern stellen wir es auch Scouting.de in Auszügen Stück für Stück vor, hier den zweiten Teil des Berichtes und weitere Fotos: Nächtliche Kajak-Safaris Highlights der Zeit dort sind für die Mädchen die abendlichen Kajak-Safaris, welche ich mit jeweils einer von ihnen im Zweier-Kajak starte: Etwas nach Sonnenuntergang, bei hereinbrechender Dämmerung, was im mittelschwedischen Herbst so etwa 19.00 Uhr bedeutet, hinaus auf den See, bei bald völliger Dunkelheit und praktisch lautlosem Paddelschlag. Warten. Das Wasser und die Uferböschungen mit den Stirnlampen absuchend, dabei selber keine Geräusche produzieren, jeder einzelne Atemzug durchbricht die Stille der Nacht für einen kleinen Augenblick, wir werden eins mit dem stillen See unter uns und dem beeindruckenden Sternenhimmeln über uns. Von uns geht keine Störung der Umwelt aus und das macht sich nach einiger Zeit bemerkbar: Am Ufer knackt es im Unterholz, ein Rascheln, ein grünes Funkeln im Schein der Stirnlampe, zwei grüne Punkte starren uns ans, dann vier, dann sechs! Eine Elchkuh ist mit ihren beiden Kälbern am Ufer direkt oberhalb der Biberburg unterwegs und lässt sich von uns in keiner Weise stören. Bald 15 Minuten lang beobachten wir die Tiere, welche inzwischen im Schein unserer Lampen klar und deutlich zu erkennen sind, bis sie wieder langsam hinter dem nächsten Hügel verschwinden. Jette bleibt fast die Luft weg, so beeindruckt ist sie von den Tieren, welche kaum zehn Meter von uns entfernt und nur getrennt durch das Wasser des Sees vor uns in...

Auf den Spuren von Fahrten Ferne Abenteuer (Teil 3)...

Eine junge, outdoorbegeisterte Familie machte sich im Herbst 2018 auf den Weg nach Schweden. Dabei probierte sie immer wieder etliche Survival-Tipps aus dem Klassiker aller Pfadfinder-, Survival und Outdoor-Handbücher „Fahrten, Ferne, Abenteuer“ von Hans von Gottberg aus – unter dem Motto „Alte Pfadfindertricks neu entdeckt!“.“ Ein spannendes Projekt, welches durch Bildmaterial, Videos und umfassenden Bericht dokumentiert wurde. Gern stellen wir es auch Scouting.de in Auszügen Stück für Stück vor, hier ein weiteres Video, nämlich jenes zum Filtern des Wassers: Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...