Der „Scoutingtrain“, besetzt mit 400 PfadfinderInnen ab 16 Jahren, wird im Sommer 2014 von Berlin aus über Polen, Weißrussland, Moskau nach Irkutsk reisen. Unter der Federführung des BdP wird jeder Waggon des Zuges ein eigenes bi-, tri- oder multilaterales Projekt der Auseinandersetzung mit der Fahrt, der gemeinsamen Idee des Pfadfindens und der Zeitgeschichte Europas. Der erste Waggon, der gestern zur Ankopplung zugelassen wurde, wird mit „international bündisch volkstümlicher Fusion“ einen musikalischen Teil zum Kulturaustausch beitragen. (mehr …)