Pfadfinder sichern Kinder ab

Aufgeregte Kinder, Laternen und ein Pferd: eine potenziell ungute Kombination. Nicht alle St. Martinszüge können allein von Polizei und Feuerwehr gesichert werden. In Rüsselsheim werden sie deshalb seit zwanzig Jahren von dem Stamm Alemannen aus der Solmser Pfadfinderschaft unterstützt. Mit orangefarbigen Warnwesten, Leuchtstreifen und Leuchtkellen bestückt sorgten die Pfadfinder auch in diesem Jahr für den sicheren Ablauf des Umzuges. Am schwierigsten sei es, die Kinder vom Pferd wegzuhalten, so der Leiter der Pfadfinder. Passiert ist in all den Jahren noch nie etwas, allenfalls waren ungeduldige Autofahrer zu beschwichtigen. Quelle: scouting...

Royal Rangers als Piraten

Mit über 200 Teilnehmern verbrachte Stamm 68 aus Rüsselsheim der Christlichen Pfadfinderschaft Royal Rangers ein Piratenlager in Gräveneck an der Lahn. Kernstück des Lagers war ein großes Piratenschiff aus 400 Holzbalken, welches die Kulisse bot für ein Theaterstück, welches die Pfadfinder selbst geschrieben hatten und das an fünf Abenden in Folge episodenweise aufgeführt wurde. Höhepunkt des bunten Theaterreigens war die abschließende große Schlacht, bei der mithilfe lauter Wasserbomben ein Piratenangriff simuliert wurde. Quelle: scouting...

72 Stunden tätig für das Gemeinwohl...

„Die Dimension der Aktion hat gezeigt, dass Jugendliche Unglaubliches bewirken können“, so der Pressesprecher des Bundes der katholischen Jugend (BDKJ) nach Abschluss der diesjährigen 72-Stunden Aktion „Uns schickt der Himmel“. Im Rahmen des Projektes hatten sich bundesweit 100.000 Kinder und Jugendliche beteiligt, die soziale, ökologische oder kulturelle Maßnahmen innerhalb von 72 Stunden umsetzten. Auch zahlreiche Pfadfinder (allen voran von DPSG und PSG) hatten hierzu die Ärmel hochgekrempelt. Sie brachten z.B. alte Wildgehege und Tiergärten auf Vordermann (Neuenberg, Fulda), errichteten Remise und Sitzgelegenheit (Sendenhorst), verschönerten Kindergärten und Altenpflegeheime (Bad Cannstatt, Haßlinghausen und Sprockhövel), bauten Fahrradschuppen, Gartenhaus und Open-Air-Schachbrett in einem Obdachlosenheim (Rüsselsheim) oder drehten einen Film zum Umweltschutz (Gundelfingen). Ganz im Sinne von Baden-Powell, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Dabei konnten sie in vielen Fällen auf großzügige Unterstützung in Form von Sachspenden aus Baumärkten und anderen Firmen bauen, ohne welche die einzelnen Projekte zumeist nicht durchführbar gewesen wären. Jede teilnehmende Gruppe erhielt zum Abschluss des Projektes als Dankeschön ein in einer Behinderteneinrichtung hergestelltes Kubb-Spiel. Die diesjährige 72-Stunden-Aktion wurde über alle Bistümer hinweg als ein voller Erfolg auf ganzer Linie gewertet. Quelle: scouting...

Mehlsockenschlacht zum zehnjährigen Bestehen...

Vom Nieselregen ließen sich die sturm- und wettererprobten „Royal Rangers“ vom Stamm 166 in Rüsselsheim nicht abhalten. Bei klammen Temperaturen errichteten die Pfadfinder anläßlich ihres zehnjährigen Bestehens am 21./22. Mai ihre wetterfesten Kothen und Jurten auf der Wiese im Ostpark. Die Feuerstelle wurde zum Schutze vor dem Wasser auf lehmgeschützten Hölzern aufgebaut und mit einem Regendach versehen. Der rund 40 Mitglieder große Stamm aus Rüsselsheim zog denn auch nahezu vollständig sein zuvor geplantes Programm durch. Mit Massen an Paketband und im Wald gesammelten Stöcken wurde ein Volleyballfeld errichtet, während in einem der großen Zelte Schminken angeboten wurde. Neben Knoten und Bundtechniken wurden den staunenden Besuchern im Schaulager auch Ballspiele vermittelt. Am Nachmittag stand ein großes, als Mehlsockenschlacht bezeichnetes Geländespiel auf dem Plan. Es scheint mit den meteorologischen Bedingungen zusammenzuhängen, daß eine Überschrift in der örtlichen Presse anschließend titelte „Am Ende tobte die Mehlsuppen-Schlacht“. Neben den Tagesbesuchern gratulierten der befreundete Stamm aus Mainz und eine in Gründung befindliche Gruppe aus Worms. Zum Abschluss am Sonntag fand ein Open-Air-Gottesdienst der Ecclesia-Gemeinde statt, zu dem der Stamm gehört. Die „Christliche Pfadfinderschaft Royal Rangers“ ist ein freikirchlicher Pfadfinderbund, der in den sechziger Jahren in den USA gegründet wurde. Bundesweit gibt es derzeit 366 Stämme. Quelle: scouting...