Mühen um Content

Als Online-Redakteur ist man auf Futter angewiesen. Inhaltlicher Art. Corona macht es nicht gerade einfach, so richtig viel ist ja nicht los. Und dann auch noch Sommerloch oben drauf. Klar freut man sich, wenn man dann Input bekommt. Da fragt man dann auch nicht kritisch, was das soll. Hier der Beitrag eines Bahn- und Pfadfinderbegeisterten Redaktionskollegen: Hallo! Gerade zwei Pfadfindersachen aus USA gefunden: https://www.pinewoodpro.com/ BSA betreibt eine eigene „Miniseifenkisten-Rennserie“ – haben sogar die eingetragene Handelsmarke dafür Und das hier (im PDF auf Seite 14): https://resources.bachmanntrains.com/Bachmann_2020/offline/download.pdf Völlig vorbildfrei, aber offiziell lizensiert. Kost auch nur 360 $. NEIN, ich will den nicht haben!!! Dann lieber die hier: http://www.lionel.com/products/union-pacific-boy-scouts-of-america-legacy-es44ac-diesel-2010-6-28347/ Die gibts auch in groß: http://www.rrpicturearchives.net/showPicture.aspx?id=2000365 heute aber nicht mehr so hübsch: http://www.rrpicturearchives.net/showPicture.aspx?id=5274776 Gut...