Schlagwort: Luxemburgische Pfadfinder

  • Infektion durch Baden in Gewässern

    Infektion durch Baden in Gewässern

    Wie „Grenzecho“ meldete, musste zum zweiten Mal innerhalb einer Woche im Our-the-Tal in der Provinz Luxemburg ein Jugendlager abgebrochen worden, weil junge Pfadfinder erkrankt waren. 15 der 50 Mitglieder einer Gruppe aus Sint-Truiden klagten am vergangenen Wochenende über Darm- und Magenbeschwerden. Die Verantworten wie auch der Bürgermeister des Ortes gehen von einer Infektion durch das…

  • Lëtzebuerger Guiden a Scouten forsten Nord-Vietnam auf

    Vierzehn Tage verbrachte eine Gruppe von 52 luxemburgischen Pfadfindern im Dorf Lung Tam Thap im Norden von Vietnam. In dieser Zeit pflanzten sie zusammen mit den Einwohnern des Dorfes mehr als 2000 Bäume. Ein Jahr lang hatten sie sich auf das Entwicklungsprojekt vorbereitet, sich mit den Lebensbedingungen der Bergbevölkerung bekannt gemacht und mit Benefizveranstaltungen sehr…

  • Partnerschaftsabkommen der Letzebuerger Pfadfinder

    Anlässlich ihres Neujahrsempfangs unterzeichneten die Luxemburger „Guiden a Scouten“ mit dem Umweltministerium ein Partnerschaftsabkommen bezüglich der Verwaltung ihres Keltenhauses in Neuhäusgen und der nachhaltigen Bewirtschaftung der Umgebung. Das Projekt „Keltenhaus“ im nationalen Ausbildungszentrum biete neben Information über Naturvölker und deren Traditionen hinaus das Potential zum Ausbau als Naturzentrum mit Schwerpunkt Umwelterziehung. Quelle: scouting 01-09  

  • Luxemburgisch-Senegalesische Freundschaft

    Ein ganz besonderes Projekt: Seit vielen Jahren helfen die Lëtzebuerger Guiden et Scouten aus Luxemburg beim Aufbau des „Centre international de formation pratique“ (CIFOP) im Camp Andandoo bei Mhobo im Senegal. Auf dem Gelände befindet sich eine mittlerweile gut funktionierende Berufsschule, an der jährlich etwa 140 senegalesische Studenten ihr Abschlußexamen vor allem in den Ausbildungsbereichen…

  • Beim Beltaine-Festival werden die Kelten lebendig

    Beim internationales „Bealtaine“-Festival in Neuhäusgen ließen die Organisatoren um die Lëtzebuerger Guiden a Scouten  (LGS) das sagenumwobene Volk der Kelten wieder aufleben. Bei über 30 Workshops, Verkaufsständen und Vorführungen konnten jung und alt in die keltische Kultur eintauchen. Das Festival stellte das Rahmenprogramm für die Einweihung eines originalgetreuen Nachbaus eines 25 Meter langen und 14…