Treffpunkt der kenyanischen Pfadfinder...

Seit 2003 besteht „The International European Kenyan Scout Development Project“. Ziel des Projektes ist die Errichtung und der Ausbau eines Treffpunktes der kenyanischen Pfadfinder in Miritini zu einer internationalen Begegnungsstätte, unterstützt wird es u.a. von den Altpfadfinderverbänden aus Italien, Deutschland und Österreich. Die Kenya Scout Association und im Projekt involvierten europäischen Pfadfindergruppen arbeiten beim Projekt Hand in Hand. Auch für die kommenden Jahre sind „Workcamps“ europäischer Pfadfindergruppen vor Ort geplant. Einen Rückschritt erlitt das Projekt zuletzt, als die von Pfadfindern nach amtlichen Vorschriften errichteten Grenzsteine von erbosten Anwohnern, welche die Rechtmäßigkeit der Vermessung bezweifelten, wieder entfernt wurden. Quelle: scouting...