Kostenexplosion für Pfadfinderheim...

Die Baupreise kennen derzeit nur eine Richtung: Steil nach oben. Dies musste auch die Gemeinde Kaufering feststellen, nachdem sie zwei Kostenvoranschläge für den geplanten Neubau des Pfadfinderheimes für den Stamm Roncalli eingeholt hatte. Die lagen nämlich erheblich über dem, was ursprünglich veranschlagt war. Nun gibt es im Marktgemeinderat „Bedenken“, das Projekt wie geplant umzusetzen. Dabei sah im April alles noch gut aus: Zwar war die vorherige Unterkunft des Stammes völlig marode und eine Sanierung kam nicht mehr in Frage – aber der Gemeinderat beschloss, das Ding abzureißen und stattdessen am gleichen Orte zwei schicke neue Container den Pfadfindern zur Verfügung zu stellen. Aber dann meldete sich auf die erste Ausschreibung gar keine Firma und die jetzt vorstellig gewordenen verlangen zumindest 114.000€. Das alte Gebäude ist aber bereits abgerissen. Quelle: Augsburger Allgemeine 13.12.2021 Foto: Stamm Kaufering,...

Statt Sanierung Container

In der Landrat-Müller-Hahl-Straße in Kaufering steht ein betagtes Fertigbauhaus und einige Anbauten. Noch. Denn es ist so marode, dass es für eine Sanierung nicht mehr in Frage kommt, auch wenn in das Gebäude vom ansässigen DPSG-Stamm schon mehrfach investiert wurde. Die letzte Gemeinderatsitzung hat mit 21:2 Stimmen abgestimmt: Das Ding wird abgerissen und stattdessen am gleichen Orte zwei schicke neue Container den Pfadfindern zur Verfügung gestellt. Quelle: Kreisbote 22.04.2021 Foto: Stamm Kaufering,...