Kings Scouts in Empfingen feierten Jubiläum...

Vergangenes Wochenende konnten die Kings Scouts aus Empfingen ihr zehntes Jubiläum feiern – mit einer Jurte, welche sie sich kurz zuvor durch Spenden hatten zulegen können. Die Kings Scouts sind ein relativ kleiner Bund, christliche Pfadfinder in der evangelisch lutherischen Kirche. In ihrem Namen beziehen sie sich auf den „König aller Könige“, Jesus Christus. „Wenn Kinder und Jugendliche von Jesus Christus lernen und sich an seinem Vorbild orientieren, dann macht Pfadfinderarbeit Sinn“, erklärte die Stammleiterin aus Empfingen. Zum Jubiläum gabs Kistenstapeln, Wikingerschach, einen Lagerfeuergottesdienst und danach auf Feuer gekochtes Essen. Quelle: u.a. Schwarzwälder Bote...

DPSG wird 90!

Kommendes Jahr feiert die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ihr 90-jähriges Bestehen. Alle Mitglieder sind aufgerufen, dem Verband mit Fotos, Bildern und Texten zu gratulieren und dabei ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Die Glückwünsche werden dann Pfingsten in Westernohe ausgestellt. Gesendet werden können sie an 90jahre@dpsg.de Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

FPK hat Geburtstag!

30 Jahre Freie Pfadfinderschaft Kreuzritter. Am 22.12.2018 fand die Sternwanderung der Stämme Drachentöter Frankfurt, Schwertbrüder Marburg und Krak de Chevaliers Köln im Westerwald statt. Am Bundesfeuer im Brexbachtal wurde das alte Pfadfinderjahr beendet. Nach dem Bundesfeuer brach man wieder auf. Eine Nachtwanderung in den Morgen war der Auftakt für das neue Pfadfinderjahr 2019. Wir freuen uns auf weitere 30 Jahre brausendes und authentisches Pfadfinderleben. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Fotoserie: Georgspfadfinder verwandeln Westpark in Zeltstadt...

900 Pfadfinderinnen und Pfadfinder feierten 50-jähriges Bestehen im Schatten der Jahrhunderthalle Bochum Industriekultur trifft Bochumer Jugendbewegung: Rund 300 Georgspfadfinder zelteten am vergangenen Wochenende zum großen Jubiläum neben der Jahrhunderthalle Bochum. Insbesondere der Samstag lud mit einem bunten Fest fünf Generationen Pfadfinder ein, den Geburtstag des Bezirks Bochum & Wattenscheid zu feiern. Das erste Oktober-Wochenende hatte neben den warmen Temperaturen noch mehr Außergewöhnliches zu bieten. Gitarrenklänge, Kinderlachen und eine Menge Zeltspitzen prägten das Bild an der Jahrhunderhalle Bochum. Der Westpark lag ganz im Hand der Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), die vor dieser ruhrgebietstypischen Kulisse ihr Jubiläum feierten. Neben den aktiven Kindern, Jugendlichen und Leitern, die das komplette Wochenende vor Ort übernachteten, stießen Ehemalige, Eltern und Freunde des Bezirks am Samstag hinzu. Ein buntes Festival erwartete die Gäste, die die Pfadfinderarbeit in Bochum die letzten 50 Jahre geprägt haben: Lagerfeuer, Singerunden, Feuerwerk, Gottesdienst, Lagerradio, Jahrmarkt – abgerundet durch stilechte Livemusik. Als Ehrengäste waren Bürgermeisterin Erika Stahl (CDU) und Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke (SPD) sowie Stadtdechant Michael Kämper vor Ort, die sich für das soziale Engagement der Pfadfinderinnen und Pfadfinder bedankten. Die Bezirksvorsitzenden Kristina Kovalik und Stefan Fleige sind mit dem ungewöhnlichen Pfadfinderfestival zufrieden: „Wir konnten ein einmaliges Erlebnis für alle Gruppen auf die Beine stellen: Jede unserer Stufen hatte ein Programm mit viel Liebe zum Detail und auch Zaungäste sind auf ihre Kosten gekommen. Wir freuen uns über die vielen tollen Gespräche, die wir hier an diesem Ort führen konnten.“ Nicht zuletzt sorgten die Kulisse der Industriekultur und das ungewöhnlich gute Wetter für ausgelassene Stimmung bei allen Teilnehmenden. Schon im April wurde der Geburtstag zum Auftakt mit einem riesigen Kuchen auf dem Dr.-Ruer-Platz in der Bochumer Innenstadt gefeiert. Rund 20 Ehrenamtliche planten seit August 2017 das Jubiläum des Bezirkes und setzten es...

Pfadfinderbezirk trifft auf Industriekultur...

Georgspfadfinder in Bochum und Wattenscheid feiern 50-jähriges Jubiläum! Am ersten Oktoberwochenende ist es soweit: Die Wiese an der Jahrhunderthalle Bochum verwandelt sich in einen Zeltplatz. 1200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Bezirk Bochum & Wattenscheid feiern ihr 50-jähriges Bestehen. Ein buntes Festival lädt Jung- und Altpfadfinderinnen und –pfadfinder zu einem Beisammensein der besonderen Art. Die intensive Planungsphase hat begonnen, alle Zeichen stehen auf Zelten an der Jahrhunderthalle Bochum im Westpark. Rund 20 Ehrenamtliche arbeiten an der Infrastruktur und dem Programm für das Geburtstagswochenende vom 5. bis zum 7. Oktober. Ein buntes Festival erwartet die Pfadfinder: Lagerfeuer, Singerunden, Gottesdienst und ein Markt der Möglichkeiten – abgerundet durch stilechte Livemusik. Auch die aktuellen Vorsitzenden Kristina Kovalik und Stefan Fleige freuen sich auf das bevorstehende Großereignis: „Es wird großartig so ein besonderes Ereignis in Ruhrgebietsatmosphäre zu feiern. Das wird ein gelungener Abschluss des Jubiläumsfestes.“ Schon im April wurde der Geburtstag zum Auftakt mit einem riesigen Kuchen auf dem Dr.-Ruer-Platz in der Bochumer Innenstadt gefeiert. Ein besonderer Aufruf gilt allen Ehemaligen: Alt-Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Bezirk Bochum & Wattenscheid sind herzlich eingeladen am Samstag ab der Messe um 11 Uhr den Tag im Westpark zu verbringen und auf alte wie auch neue Bekannte zu treffen. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...