Herzdamen sagen Adieu

Eine Mitteilung von Herzdamen auf Facebook: „Liebe Freunde, wir haben in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Anfragen bekommen, Workshops zu leiten oder zu den unterschiedlichsten Anlässen aufzutreten und es ehrt uns sehr, dass zu so vielen Gelegenheiten an uns gedacht wird. Jedoch gibt es die Herzdamen seit geraumer Zeit als musikalisches Ensemble nicht mehr, darum müssen wir alle Anfrage leider ablehnen. Nein, wir haben uns nicht zerstritten, kein Zickenkrieg, nix, was die Klatschpresse verwerten kann. Sorry. 😉 Wenn von vier Leuten eine wegzieht, eine sich beruflich umstrukturiert, anderswo Kinder im Spiel sind und bei allen das normale zivile Leben weitergeht, sind Verbindlichkeiten einfach manchmal im Weg und bremsen aus. Wir wollen uns nicht gegenseitig behindern und einengen und sehen die Zeit des gemeinsamen Musikmachens als chaotischen, lustigen, kreativen, mitunter sehr anstrengenden aber auch wunderschönen Abschnitt, an den wir uns gerne (auch gemeinsam) erinnern. Wir danken allen, die auf Singewettstreiten mit uns gefiebert, uns mit Kritik weitergebracht, Instrumente geliehen oder beigebracht und insbesondere natürlich all denen, die unsere CD ermöglicht (in erster Linie Moritz Tillmann) und gekauft haben. Im Moment scheint sich zu verbreiten, dass es keine CDs mehr gibt. Doch, eine ist noch da! 😀 Aber wer jetzt noch keine hat und unbedingt noch eine braucht, der kann uns trotzdem schreiben. Wir können euch weiterhin anbieten, euch die CD zum gleichen Preis zu downloaden, das Booklet bekommt ihr zugeschickt – ihr bekommt demnach inhaltlich genau das gleiche Produkt. Alles läuft also eigentlich wie bisher. Und damit es nicht heißt, wir würden uns still und heimlich vom Acker machen – hier ein letztes Lied von uns zum Download: https://herzdamencd.wordpress.com/downl…/adieu-und-bis-bald/ Adieu und auf bald, wir sehen uns ja sicher alle irgendwo.  🙂 Eure Herzdamen.“ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an...

CD Vorstellung: Herzdamen

Gerne greife ich den Vorschlag einer musikalischen Zeitgenossin auf und mache auf die im September neu erschienene CD der Gruppe „Herzdamen“ aufmerksam. Dieses weibliche Vierertrüppchen bildete sich nach Eigenaussage im Winter 2012 mit dem Ziel, beim Zugvogel-Sängerfest in Dümpelfeld anzutreten. Sie hatten dann aber so viel Spaß am gemeinsamen musizieren und offenbar auch genügend Talent, dass sie auf die Idee verfielen, eine CD aufzunehmen. „Unsere Lieder erzählen von weiten Steppen und reißenden Flüssen, von ruhigen und wilden Nächten, von feurigem Schnaps und brennender Liebe.“ Ich weiß, dass ich es war, die einst verkündete, dass heutzutage offensichtlich jede Gruppe, die zwei Lieder halbwegs beherrscht, sogleich eine CD aufnimmt. Deshalb schiebe ich sicherheitshalber nach: Gegen das, was hier großzügerweise „online“ zum Reinhören bereitgestellt ist, habe ich qualitätsmäßig absolut nichts einzuwenden. Beide Daumen hoch. Die CD kostet 8,- €. Der Versand ist gegen Mehrkosten möglich, die Bestellung erfolgt über den oben angegebenen Link. Schwarzkopierer hingegen sind Verbrecher. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...