Gruppenstunden abgesagt

Aufgrund der Coronakrise und in Analogie zur deutschlandweiten Schließung von Kindergärten und Schulen haben auch die Jugendgruppen der Pfadfinder- und Jugendbewegung zumindest überwiegend ihre Gruppenstunden bis auf weiteres, zumindest bis zum Ende der Osterferien abgesagt. In Analogie gilt dies auch für andere Veranstaltungen wie Fahrten und Lager, wobei hier bisweilen noch eine Abwägung in Hinblick auf die Teilnehmerzahlen und den Rahmenbedingungen (Abstandsregel einhaltbar) erfolgt. Da mit der Einschränkung des öffentlichen Lebens schlicht der Versuch einhergeht, die zuletzt stark steigenden Fallzahlen von Neuinfizierten auf einem Maß zu halten, bei dem das deutsche Gesundheitssystem nicht an seine Grenzen stößt, ist völlig offen, was nach den Osterferien hinsichtlich der Einschränkungen geschieht. Von der optimistischen These, dass das Virus von Wärme nix hält und sich mit steigenden Temperaturen von allein verabschiedet, ist inzwischen nichts mehr zu hören. In Madrid herrschen um die 20 Grad und es wurde aktuell zur Schutzzone erklärt. Bleibt...