Buchvorstellung: Guy de Larigaudie – Das innere Abenteuer...

Guy de Laurigaudie wurde am 18. Januar 1908 in Paris geboren. Die väterliche Familie stammt aus dem Perigord. Er war ein Abenteurer, Dichter, Gottsucher und Pfadinder zugleich. Seine Reisen führten ihn bereits damals um die ganze Welt und ließen ihn zum legendären Vorbild vieler Pfadfindergenerationen werden. Geprägt von der Pfadfinderidee, suchte er vor allem den Menschen und die ursprünglichen Natur. Seine Werke strahlen in geistreichen Sprachbildern voller Poesie und Eleganz. Gefallen im Kampf an der luxemburgischen Grenze, im Wald von Musson, wurde Guy de Larigaudie am 12. Mai 1940 an Ort und Stelle begraben. Inzwischen ruht er im Familiengrab des Friedhofs von St. Martin de Riberac, seiner Pfarrgemeinde. Mehr denn je könnte Guy de Larigaudie heute ein wirkliches Vorbild für unsere junge Generation sein, wenn er ihnen nur bekannt wäre! Mit diesem Buch möchten wir dazu beitragen. Autor: Jean Peyrade ISBN 978-3-88778-232-0 116 Seiten Format: 14,5 x 21,5 cm Leinengebunden Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Tiger und Panther...

Guy de Larigaudie zählt zu den bekanntesten Pfadfinderautoren Frankreichs. Seine Geschichte Tiger und Panther erzählt für jüngere Leser ein außergewöhnliches Abenteuer im Stil der Dschungelgeschichten Mogwlis von Ruyard Kipling. Das Buch war eines seiner größten Erfolge. Die zweite enthaltene kleine Geschichte „Fregatte Abenteuerin“ schildert den Ablauf eines lebhaften „Großen Spieles“. Ganz bewusst sind Zeichnungen aus der Jugendzeit Pierre Jouberts beigefügt. Guy de Larigaudie Tiger und Panther (Band 8 der Spurbücher) 180 Seiten | Hardcover| 13,5 x 20,5 cm 16,80 € | A: 17,20 € ISBN 978-3-88778-007-4 Hier geht es zur Bestellung.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Pfadfindermuseum im Perigord – Pfadfindermuseum im Perigord...

Gegründet im Jahr 1963 auf Initiative der Einwohner von St Martin de Riberac und der Region will der Verein, die Erinnerung an Guy Larigaudie, dem berühmtem französischen Autor, Abenteurer und Pfadfinder aufrechterhalten. Unter dem Namen „Escale Guy de Larigaudie“ wurde in Riberac (im Perigord, dem Heimatort des Schriftstellers) neben der Kirche St Martin de Riberac eine Art Museum und Rundgang eröffnet, der mit zahlreichen Dokumenten an das Leben und Schaffen des außergewöhnlichen Pfadfinders erinnert. Guy de Larigaudie verbrachte einen Großteil seiner Kindheit in dem alten Haus der Familie, das Herrenhaus von Gerauds in Saint-Martin-de-Ribérac in Perigord . Er sagt, er liebt dieses Leben in Kontakt mit der Natur und traditionelle Leben der Perigord, wird er später in der alten Heimat Lied singen. Pfadfindermuseum: Escale de Guy de Larigaudie, 30 rue Guy de larigaudie, 24600 St. Martin de Riberac Weitere Auskünfte in französisch: aliette.castanelle(at)orange.fr Bildnachweis: Französisches...