Generalsekretär im Amt bestätigt...

Auf der 39. Konferenz von WOSM (World Association of Scout Movement) in Curitiba, Brasilien, sind 1100 Pfadfinder aus 148 Ländern zusammengekommen. Es war der geeignete Moment für einen Rückblick auf die vergangenen drei Jahre, denn seit der  letzten großen Konferenz in Südkorea gab es bedeutende interne Veränderungen. WOSM hatte sich einer breit angelegten und tiefgreifenden Reform stellen müssen, um  in Zukunft effektiver und transparenter funktionieren zu können. Trotz der angespannten finanziellen Situation entschied man sich, die Solidaritätsklausel für die Mitgliedsbeiträge beizubehalten, um nationalen Verbänden mit bescheidenen finanziellen Mitteln weiterhin die Mitgliedschaft zu ermöglichen. Für seine größtenteils erfolgreiche Arbeit bekam der Generalsekretär Luc Panissod das Vertrauen der Deligierten ausgesprochen und wurde im Amt bestätigt. Quelle: scouting 01-11...

Neuer WOSM-Generalsekretär

Zum neuen Generalsekretär der World Scout Organisation (WOSM) wurde Ende März Luc Panissod gewählt. Der sechzigjährige Schweizer ist seit 1982 auf der Weltebene von WOSM aktiv eingebunden, u.a. als stellvertretender Generalsekretär. Er ersetzte seinen Vorgänger Eduardo Missoni kommissarisch bereits seit November 2007 in Folge der schweren Finanz- und Führungskrise. Quelle: scouting...