Botschafter in West Virginia

„Graue Wölfe“ beim weltgrößten Pfadfindertreffen! Internationaler Austausch, Knüpfen von weltweiten Freundschaften, dazu eine Menge Aktivitäten: Bei einer solchen Mischung dürfte jedes Pfadfinderherz höher schlagen. Drei Friedrichsdorfer haben dazu nun Gelegenheit, und zwar im US-amerikanischen West Virginia. Das Summit Bechtel Reserve in West Virginia wird in Pfadfinderkreisen wahrscheinlich einen Ruf wie ein Donnerhall haben. Nicht nur wegen seiner traumhaften Lage in den pittoresken Apalachen Bergen, sondern auch weil es in der Zeit vom 22. Juli bis zum 2. August Schauplatz des 24. Weltpfadfindertreffens ist. Es ist seines Zeichens die größte Zusammenkunft dieser Art weltweit und findet nur alle vier Jahre statt. Insofern von der Bedeutung vergleichbar mit den Olympischen Spielen. Unter den rund 45.000 Teilnehmern aus mehr als 150 Ländern beim sogenannten World Scout Jamboree sind auch drei Friedrichsdorfer: Arne Kießling, Ulrike Lang und Christian Hammen vom BdP Stamm Graue Wölfe. Die drei Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren haben sich seit gut einem Jahr zusammen mit rund 1200 anderen deutschen Pfadfinderinnen und Pfadfindern auf dieses Abenteuer vorbereitet. Am meisten begeistert die drei nach eigenen Aussagen die „geniale Möglichkeit, fast die ganze Welt zusammen an einem Ort zu treffen“. Schon während der drei Vorbereitungslager im deutschen Kontingent konnten sie neue Freundschaften mit Pfadfindern aus ganz Deutschland schließen. Dort wurden Themen wie „Wir sind Botschafter Deutschlands“, „Wie gehen wir mit Vorurteilen um“, „Internationale Verständigung“ und „Planung und Vorbereitung des deutschen Abends“ behandelt. Vor dem Weltpfadfindertreffen werden die Friedrichsdorfer 12 Tage durch Kanada und New York reisen. In Kanada werden sie bei Pfadfinderfamilien zu Gast sein, die gemeinsame Aktivitäten organisieren. Vorgestern ging das Abenteuer übrigens los mit dem Flug über den großen Teich. Wer mehr über die Grauen Wölfe erfahren möchte, kann sich an Lisanne Bachmann (lisanne-pfadimail@gmx.de bzw. 0170-8224857)...