Dokumentationsfilm Großfahrt

Der gelungene Dokumentationsfilm aus der Reihe „Echtes Leben“ über die in traditioneller Form erfolgte Großfahrt einer Pfadfinderinnensippe mit dem Titel „Freiheit ohne Eltern“ wurde inzwischen endlich ausgestrahlt und findet sich auch im Archiv der ARD. Wie nicht anders zu erwarten, reichen sich im Kommentarbereich begeisterte Zuschriften und kritische Kommentare die Hand. Letztere finden 25 kg Gepäck zu viel, Feuermachen im Pinienwald kriminell, an unbewachten Strandabschnitten zu schwimmen waghalsig und ohne ausreichende Sprachkenntnisse überhaupt nach Frankreich zu fahren schon bedenklich....

Pfadfinder: Immer eine gute Figur...

Es wird bisweilen intern etwas „gejammert“, dass Pfadfinder in der allgemeinen Öffentlichkeit weniger Aufmerksamkeit erhalten, als ihnen zustünde. Gestern in der ARD war das endlich mal anders: Gleich 28 prachtvoll ausgewachsene Pfadfinder und Pfadfinderinnen des BdP aus dem Landesverband Berlin-Brandenburg waren in voller Kluft in der Sendung „Groß gegen klein“ zu bewundern. Vergangene Bäume des Jahres waren gefragt und ein erstklassiges Gedächtnis. Gegen die zwölfjährige Maja traten die Schauspieler Stephanie und Wolfgang Stumph zum Gedächtnisduell an. Die Pfadfinder präsentierten jeweils einen Baum des Jahres aus den letzten Jahrzehnten. Im Duell galt es dann, die Bäume zunächst den richtigen Jahreszahlen und anschließend dem richtigen Pfadfinder zuzuordnen. Schwierig, denn die hatten ja alle die gleichen Klamotten an. Auf das ausgefallene „Hobby“ Gedächtnissport kam Maja übrigens nicht über die bei den Pfadfindern verbreiteten Kim-Spiele, sondern über eine AG in der Schule. Hier bis auf weiteres der Link zur Sendung im Archiv der ARD (ab 08:15) https://www.ardmediathek.de/tv/Shows-im-Ersten/Das-Bäume-Duell-Maja-12-gegen-Stephan/Das-Erste/Video?documentId=32557768&bcastId=2673654 Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Pfadfinderfilm „Nebelhexen“ kommt ins Fernsehen...

Pressemitteilung des RiC-Kinderkanals: Zu Halloween gibt es bei RiC etwas ganz Besonderes für die kleinen Zuschauer, am 31. Oktober wird der erstmals durch Spenden finanzierte, in Zusammenarbeit mit dem Pfadfinderverein Pollution Police produzierte Film „Die Nebelhexen“ ausgestrahlt. Im Film geraten die Pfadfinder der Pollution Police zwischen die Fronten der guten und bösen Hexen. Ein langer Weg voller Abenteuer und schwerer Prüfungen beginnt. […] RiC ist ein Kinderkanal für den deutschsprachigen Raum mit beliebten, europäischen Programmen, der unverschlüsselt über Astra 19.2 im Free-TV, viele Kabelkanäle und via Live-Stream unter www.rictv.de, rictv.at und rictv.ch abrufbar ist. Sowohl die kindgerechte Senderpräsentation, als auch die entschleunigten Inhalte machen RiC zu einem Gegenpol im vorherrschend amerikanisch und asiatisch geprägten Angebot. Ein Markenzeichen ist der rote Vorhang, der das Bild kindgerecht umrahmt.[…] Quelle: Pressemitteilung RiC...