Bardentreffen Jan09

Bardentreffen

EINLADUNG Zum 15 . Bardentreffen am Samstag, den 23.Febr. 2019 in der Bundesmühle der CP Saar in Zerf Liebe Freundinnen und Freunde des Bardensingens, vorab Euch möchte ich Euch allen meine guten Wünsche für ein gesundes, und erlebnisreiches Neues Jahr übermitteln. Wiederum haben wir die Veranstaltung in den Februar gelegt, weil ein solcher Termin auf breite Zustimmung traf, trotz der Unwägbarkeiten winterlicher Witterung. Hoffen wir, dass Petrus uns auch diesjährig wohlgesonnen ist. Hier die üblichen Informationen: Die Mühle verfügt über 7 Mehrbettzimmer (25€ pro Bett) und ein geräumiges Matratzenlager ( 8 € pro Bett). Darüber hinaus gibt es noch das Hotel Maßem in Nachbarort Schillingen (6589/1682). Wegen der Quartierfrage bitte an wolle (Wolfgang Pester) wenden, unserem bewährten Mühlenvogt , unter 01707824547. Wie in den Vorjahren beträgt der Unkostenbeitrag 7 € (Schüler, Studenten, Bedürftige 3€), und es wird wieder eine kräftige Suppe (5€) angeboten. Für Ortsunkundige: Die Anfahrtsmöglichkeiten und weitere Auskünfte über die Mühle finden sich im Netz unter cpsaar.de . Ob diesjährig auch ein Vorabendprogramm (am Freitag 23.2.) stattfindet, ist noch nicht geklärt. Falls ja, erfolgen einschlägige Benachrichtigungen. Auf jeden Fall ist eine Anreise schon am Freitag möglich. Das vorjährige Bardentreffen fand erfreulicherweise so viel Zuspruch, dass sich die Singevorträge über mehr als 4 Stunden hinzogen. Naturgemäß konnte folglich nur ein Teil der Lieder auf die CD gebracht werden, und manch gelungener Beitrag musste leider außen vor bleiben. Ich möchte in diesem Zusammenhang an alle Sänger die ebenso dringende wie herzliche Bitte richten, mir Ihre Liedvorschläge vorab mitzuteilen a) um Wiederholungen zu vermeiden und b) um nach Möglichkeit (!) bündischem bzw. bündisch-affinem Liedgut den Vorrang einzuräumen, wohl wissend, dass der Begriff „bündisches Liedgut“ in der Tat „ein weites Feld“ ist. Anmeldungen bitte bis spätestens 15. Februar! In diesem Sinne liebe Grüße und ein herzliches...

Liederfest Waldeck 2018 Mai14

Liederfest Waldeck 2018

Im Kultursommer Rheinland-Pfalz „Industrie-Kultur“ lädt die Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck zum Liederfest Pfingsten 18.-20. Mai ein. Hier das Programm. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Einladung zum ArGe-Treffen 2018 Sep22

Einladung zum ArGe-Treffen 2018

Das ArGe-Treffen und die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Pfadfinder im Bund Deutscher Philatelisten findet im kommenden Jahr vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 im Landhotel Steiner in Großheirath statt. In diesem Rahmen wird ein Besuch der Veste Coburg erfolgen. (Nie erobert, aber durch einen gefälschten Brief eingenommen worden, der die Übergabe befahl. Trug aber keine Pfadfinderbriefmarke). Nähere Informationen hierzu bzw. in Kürze unter der ArGe-Homepage. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Einladung zum Mühlenfestival Apr27

Einladung zum Mühlenfestival

Hier eine Einladung der CP Saar: »Zwischen langen Gräsern säuselt leis der Wind. Flüstert leise das man ihn kaum vernimmt. Erzählt den Blättern und den Vögeln ein Geheimnis, dass nur der versteht, der in der Welt daheim ist…« — Windspiel Liebe Freunde und Weggefährten, diese schönen Zeilen von der Band Windspiel sind nur eine kleine Vorahnung von der musikalischen Vielfalt, die euch auf unserem *4. Mühlenfestival* am 24.-25. Juni 2017 erwartet. Los geht’s am *Samstag ab 16 Uhr* mit einem Konzertabend, zu dem wir viele tolle Musiker geladen haben: *Querbeet* werden den Abend mit Folk Covern, dem Namen entsprechend, eröffnen. *Sebastian Unplugged* und seine zwei Mitmusiker sind regional auf zahlreichen Festen und Konzerten zu finden. Wir freuen uns, dass sie auch bei uns in diesem Jahr wieder dabei sind und auf der Mühlenbühne für Stimmung sorgen. *Windspiel*: ob mit Strom oder ohne unterhalten die vier Freunde aus der kleinen Weltenbummlerstadt Eberswalde seit drei Jahren die Pubs und Fußgängerzonen der Republik und anderswo. So vielfältig wie ihre Reisen sind Melodien und mehrsprachige Texte. Sie singen von Naturverbundenheit in einer urbanisierten Zeit, einem selbstbestimmten Leben und erzählen dabei mit ihren Instrumenten Geschichten aus Lateinamerika, Irland und Brandenburg. Ob am Straßenrand, am Lagerfeuer oder auf der Bühne – Musik bei der weder Herz noch Fuß unbewegt bleiben! *Singadjo*: In der großen weiten Welt sammeln Singadjo die Einflüsse und vermischen sie zu ihrem eigenen Klang. Mal einzeln und mal mehrstimmig – der Gesang reiht sich ein zu Akkordeon, Geige, Posaune, Gitarre, Saxophon, Kontrabass und Cajón. Die Musik der zehnköpfigen Band aus Köln ist verwurzelt in der Jugendbewegung und trägt die Lust auf Abenteuer im Gepäck. Singadjo erzählt von dem Zauber der Ferne, dem Leben und der Liebe im Hier und Jetzt und dem was dazu antreibt, die Welt...

Einladung zum Fest der Kulturinitiative...

Eine Nachricht von der Kulturinitiative: „Einladung zum Fest der Kulturinitiative Wir feiern ein offenes Fest für jugendbewegte und andere Menschen. Viele Pfadfinder und Wandervögel sind dabei und vom Kleinkind bis zum Greis sind alle Altersgruppen willkommen. Jedes Jahr im Frühling laden wir dazu ein, meist auf die Burg Ludwigstein in der Mitte Deutschlands. Ein vielseitiges Wochenende mit Singe- und Gesprächsrunden, vielen handwerklichen AGs – gerade für Kinder und Jugendliche – und einigen AGs für die Älteren. Was wir da mit Euch vorhaben? Buchbinden, Schmieden, Flöten bauen, Seife machen, Kerzen ziehen, Malen, Spielzeug bauen, Weidenkörbe flechten, Tänze lernen oder nach Herzenslust diskutieren über wichtige Themen. Alles ist ohne Vorkenntnisse möglich und fast jeder kann ein selbst gebautes Werkstück mit nach Hause nehmen (je nach AG z.B. ein Ball, ein kleines Instrument oder eine geschmiedete Pfanne). Es folgt der Festabend mit einer großen Festtafel, zu der jeder etwas mitbringt, der Vorstellung der AGs und ihrer Ergebnisse, Tanzen und Singen bis in die späte Nacht. Eine besondere Stimmung entsteht auf dem Fest, von der schon viele, insbesondere auch bisher Nicht- Jugendbewegte gerne in den Bann ziehen lassen. Es gelingen neue Ideen . Das nächste Fest findet am 5.-7. Mai 2017 auf Gut Steimke statt. Es hat das Thema: „Alternative Lebensformen – wie wollen wir heute leben?“ Hier wollen wir (neben den handwerklichen und musischen AGs) „Aussteiger“-Projekte, Selbstversorger-Aktionen und Querdenkertum beleuchten und darüber ins Gespräch kommen. Wer Interesse hat, kann sich gern anmelden bei: Bianca Kranz, Tel. 0160/ 97 58 40 93, e-Mail: acnaib.k@gmail.com Christine Zechner, Zonser Str. 42, 50733 Köln, Tel. 0163-884 2809 e-Mail: c.zechner@gmx.de Aktuelle Informationen zu dem Fest gibt es auf: https://www.kulturinitiative–lebendig–leben.de/ [Link in Abweichung zum Original korrigiert!!] Wir freuen uns sehr auf Euch!“ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern...