Einheitsbuddeln in Isselburg

Anlässlich des Tages der „Deutschen Einheit“ luden die DPSG-Pfadfinder Stamm Isselburg zum „Einheitsbuddeln“ an ihrem „Alten Wasserwerk“ ein. Die Aktion war auch deshalb notwendig geworden, weil Trockenheit und damit einhergehende Borkenkäfer auf dem Gelände ganze Arbeit geleistet hatten und die Pfadfinder zuvor sehr viel Totholz hatten beseitigen müssen. Mit 25€ konnte je eine Baumpatenschaft erworben werden. Zum Dank erhielten die Paten eine Urkunde. Es war auch ein Beitrag weg-von-der-Fichtenmonokultur und hin zu einem wertvollen Laubwald. Quelle: Facebook...