Sommerfahrt: Nominiert für Grimme-Preis...

Der Film „Sommerfahrt – Zeit heilt keine Wunden“ von Gereon Wetzel gehört zu den Nominierten des 59. Grimme-Preises 2023 in der Rubrik „Information & Kultur“. Der vergangenen Juni erstmals im WDR Fernsehen ausgestrahlte Film befasst sich mit der Türkeigroßfahrt 1991 einer kleinen unabhängigen Pfadfindergruppe im Rheinland, welche an ein Internat des Jesuitenordens angegliedert war. Ab 2011 wurden Missbrauchsvorwürfe an der Schule bekannt, schließlich auch gegen den charismatischen und angesehenen Leiter der Pfadfindergruppe, der bis heute alle Vorwürfe bestreitet. 30 Jahre nach der Türkei-Sommergroßfahrt 1991 traf der Filmemacher seine damaligen Fahrtengenoss*innen der wieder. War es möglich, dass inmitten ihrer engen Gemeinschaft unbemerkt mutmaßlich sexuelle Gewalt ausgeübt werden konnte? Welche Schuld traf die Strukturen und deren Vertreter? Und die schonungsloseste aller Fragen: Welche Schuld traf sie selbst? In der Mediathek des WDR ist der Film einsehbar. Der „Eckige Tisch Bonn“ hat eine Pressemitteilung zur Nominierung verfasst. Darin fordert er eine Untersuchung über die Ursachen des Gesamtversagens des Ordens, Konsequenzen für die verantwortlichen Patres und Oberen, Ende der Vertuschung am Aloisiuskolleg: Nennung aller Täternamen, Öffnung der Archive und eine angemessene Entschädigung der...

Buchvorstellung: Bündische Akademie Lüdersburg Dokumentation 1996...

In der Geschichte der Jugendbewegung findet sich hie und da der Versuch, geglückte Lebensformen über eine bestimmte Altersstufe hinauszuführen, auf einer höheren Ebene zu reflektieren und aktiv gestaltend in der Gesellschaft tätig zu wirken. Aus solchen Überlegungen ist der Gedanke einer „Bündischen Akademie“ als geistiger Kristallisationskern für heutige Bünde entstanden und in Lüdersburg verwirklicht worden. Die Bündische Akademie bildet nicht, wie der Name nahelegen könnte, einen elitär-intellektuellen Zirkel, vielmehr gründen ihre Fundamente in der Fülle des Lebensganzen: Handwerkliches Arbeiten, Entfaltung der Sinne, Wege zur Natur, Handeln in der Gesellschaft, Auseinandersetzung mit Geist und Ungeist der Zeit, religiöse Besinnung, musisch-ästhetisches Gestalten, Spielen und Genießen sowie ein Leben in bündischer Umgebung verbinden sich zu einer vielfältigen Einheit. Die Reihe „Dokumentation der Jahrestagungen“ soll Idee und Gestalt der Bündischen Akademie spiegeln und zugleich den Gruppen und Bünden der Jugendbewegung Einsichten und Impulse vermitteln, um gegenüber den Herausforderungen der Zeit besser bestehen zu können. Mit dem Thema „Herausforderungen an die Jugendbewegung“ trat die Jahrestagung zum ersten Mal an eine größere Öffentlichkeit. Die Dokumentation enthält Beiträge u.a. von A. Klönne, H. von Hentig, W. Huber und A. Vollmer. Bündische Akademie Lüdersburg Dokumentation der Jahrestagung 1996: „Herausforderungen an die Jugendbewegung“ 152 Seiten | Hardcover | 16,5 x 24 cm 14,80 € | A: 15,20 € ISBN 978-3-88778-207-8 Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Dokumentationsfilm Großfahrt

Der gelungene Dokumentationsfilm aus der Reihe „Echtes Leben“ über die in traditioneller Form erfolgte Großfahrt einer Pfadfinderinnensippe mit dem Titel „Freiheit ohne Eltern“ wurde inzwischen endlich ausgestrahlt und findet sich auch im Archiv der ARD. Wie nicht anders zu erwarten, reichen sich im Kommentarbereich begeisterte Zuschriften und kritische Kommentare die Hand. Letztere finden 25 kg Gepäck zu viel, Feuermachen im Pinienwald kriminell, an unbewachten Strandabschnitten zu schwimmen waghalsig und ohne ausreichende Sprachkenntnisse überhaupt nach Frankreich zu fahren schon bedenklich....