Der Patriarch von Jerusalem, Fouad Twal, spricht den Christen in Gaza Mut zu. Bild: CBCEW,

Der Patriarch von Jerusalem, Fouad Twal, spricht den Christen in Gaza Mut zu. Bild: CBCEW,

Alljährlich am Sonntag vor Weihnachten besucht der Patriarch Fouad Twal, höchster Vertreter des lateinischen Patriarchats von Jerusalem (einer Teilkirche der römisch-katholischen Kirche) die leidgeprüfteste Gemeinde seiner Diözese, um Hoffnung zu spenden. Gerade mal 2000 Christen gibt es insgesamt in Gaza, sie stehen zwischen allen Fronten und Bombendrohungen und Attacken gegen ihre Gemeinden sind an der Tagesordnung. In diesem Jahr wurde der Patriarch von den Pfadfindern mit Trommelwirbel auf dem Hof der Pfarrei „Heilige Familie“ begrüßt. (mehr …)