Schlagwort: Bundesheim

  • Bundesheim der Taunus-Pfadfinder

    Bundesheim der Taunus-Pfadfinder

    Im schönen Hintertaunus, direkt neben dem Freilichtmuseum Hessenpark, liegt das schöne Grundstück mit dem Bundesheim der Taunus-Pfadfinder. Es besteht aus einem urigen kleinen Haus und einer großen Lagerwiese, nur 10 Gehminuten vom Taunusrand entfernt. Das etwa 3700 m² große Grundstück mit großer Wiese ist wie geschaffen für Stammeslager und andere Pfadfinderaktivitäten. Ausgestattet mit einer Feuerstelle…

  • Taunuspfadfinder bekommen Bundesheim geschenkt

    Taunuspfadfinder bekommen Bundesheim geschenkt

    Eine Nachricht der Taunuspfadfinder: „Taunus-Pfadfinder e.V. bekommen 3700 m² Grundstück mit Haus geschenkt. Der Wanderclub 1919 e.V. Bad Homburg entschied sich wegen seiner Altersstruktur ihr Vereinsheim mit Grundstück an die Taunus-Pfadfinder zu übergeben um der Jugend einen Platz für ihre Vereinsaktivitäten zu bieten. „Das Waldheim war schon damals vom Wanderclub für die Jugend gebaut und…

  • Hauptgebäude von „Tydal“ abgebrannt!

    Das Bundesheim der Dansk Spejderkorps Sydslesvig (DSS) in Eggebek, allgemein bekannt unter dem Namen „Tydal“ und als Zeltplatz auch bei den deutschen Pfadfindern außerordentlich beliebt, wurde Ende Dezember zum Opfer der Flammen. Gegen 5 Uhr morgens brach aus bisher unbekannten Grund ein Feuer im Hauptgebäude aus. Die Bewohner konnten sich retten und einen Notruf absetzen.…

  • Anhänger gesucht

    Für seinen alten Fendt-Traktor ist der Bundeshof der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands auf der Suche nach einem kippbaren Anhänger. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an Hannes Hecke, hofsprecher@c-p-d.info Quelle: scouting 03-09

  • Wir stellen vor: Freie Pfadfinderschaft

    Die Freie Pfadfinderschaft ist ein kleiner interkonfessioneller Bund mit vier Stämmen im hohen Norden Deutschlands, der assoziiertes Mitglied im Deutschen Pfadfinderverband (DPV) ist. Die Wurzeln der Freien Pfadfinderschaft liegen in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg, als auch bei Lübeck neue Gruppen entstanden, aus welchen sich 1950 der Pfadfinderhorst Pfeil (nach einem Sternbild) bildete, der…

  • Apfelernte in Scharbeutz

    Die Freie Pfadfinderschaft hat mit seinem Bundesheim nahe Scharbeutz auch „einige“ Apfelbäme (1,5 ha) in seinem Besitz. Mit etwa 100 helfenden Händen wurde versucht, der Ernteflut Herr zu werden. Beim großen Erntefest wurden trotzdem nur vier bis fünf Bäume geschafft. Davon wurden 16 Kuchen gebacken, Apfelgelee und Apfelmus erstellt, sowie die Produktion von Apfelsaft veranlaßt.…

  • Die Deutsche Freischar sucht ein Bundesheim

    Das neue Bundesheim soll eine möglichst zentrale Lage in Deutschland einnehmen. Diese zentrale Lage kann mit folgenden geographische Begrenzungen beschrieben werden: Kassel im Norden, Würzburg im Süden, Frankfurt im Westen und das hessisch-thüringische Grenzgebiet im Osten. Das Objekt soll möglichst freistehend sein oder aber so gelegen, daß eine Beeinträchtigung von und durch Nachbarn weitgehend ausgeschlossen…