Walter Grob Preis

Zu Ehren und zur Erinnerung an Walter Grob, einem weltweit bekannten Sammler und Pionier der Pfadfinder-Philatelier, wurde von seinen Nachkommen ein Preis gestiftet. Dieser wurde am EuroScout 2012 erstmals vergeben. Er wird alle zwei Jahre anlässlich der EuroScout-Ausstellung an einen Aussteller vergeben, der seine 1-Rahmen-Sammlung erstmals zeigt. Die Preissumme beträgt CHF 500. Die Vergabe des „Walter Grob Preises“ soll der Förderung der Pfadfinder-Philatelie dienen und Sammler anspornen, ein eigenes Exponat zu schaffen. Das 12. EuroScout-Treffen findet dieses Jahr in Èvora (Portugal) statt. Die Jury besteht aus früheren IFSCO-Präsidenten. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

ArGe bitten um Sachspenden

Die Arbeitsgemeinschaft Pfadfinder im Bund Deutscher Philatelisten (Briefmarkensammler) bittet zur Erstellung ihres Werberahmens um Sachspenden. Pfadfinder-Briefmarken, Ganzsachen, Sonderstempelbelege, ArGe-Belege sind herzlich willkommen. Gerne auch aus neuerer Zeit. Die Spenden können gesendet werden an Holger Keil, Schlachthofstr. 23, 42897 Remscheid. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Pfadfinder und Philatelisten weltweit und in Hemer...

Wie bereits angekündigt, findet im Felsenmeer-Museum in Hemer ab dem 24. Juni eine Ausstellung zu Pfadfinderbriefmarken statt sowie eine begleitende Präsentation der Pfadfinderarbeit. Zu den Hintergründen siehe: https://scouting.de/philatelisten-aufgepasst/ sowie den aktuellen Artikel in der ikz (s.u.) Die Hemeraner DPBer können offensichtlich nicht genug kriegen, haben sie doch gerade erst das Bundeslager des DPB mit um die 1300 TeilnehmerInnen „gewuppt“ 😉 Quelle: ikz-online 20.06.2017   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Philatelisten aufgepasst!

Für den 24. Juni bis 25. Juni ist in Hemer eine ganz besondere Ausstellung geplant. Hans-Gerd Treschnak, Vorsitzender des Verbandes Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften, wird zusammen mit dem Bürger- und Heimatverein, der Arbeitsgemeinschaft Pfadfinder und den Gruppen des Deutschen Pfadfinderbundes aus Hemer unter dem Titel „Die Pfadfinder und Philatelisten weltweit und in Hemer“ eine Austellung auf die Beine stellen. Doch man wird nicht einfach eine bereits komplette Sammlung ausstellen, sondern diese Präsentation mit zusätzlichen Sammelstücken ausbauen. Deshalb sind schon jetzt Besitzer von Exponaten, die Briefmarken zum Thema Pfadfinder haben, dazu aufgerufen, sich mit Hans-Gerd Treschnak unter 02372/3460 in Verbindung setzen. Es warten dann auf die Besucher des Felsenmeer-Museums nicht nur Exponate, sondern auch ein Rahmenprogramm, welches durch die Pfadfinder auf die Beine gestellt wird. Quelle: IKZ Online, 01.02.2017 Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...