KiKa-Award für Fluthilfe

Stamm Ommerborn (DPSG) aus Bensberg gehörte zu den Ersten, die Initiative gezeigt und bei der Flutkatastrophe im Ahrtal tatkräftig mit angepackt hatten. Hierfür erhielten sie vom Kinderkanal der ARD und des ZDF den Sonderpreis des „KiKa-Award“ für ihr beherztes Engagement. Dreimal waren sie in das Hochwassergebiet gefahren und haben die Menschen tatkräftig mit Essen und beim Aufräumen unterstützt. Hier der Link zum Video der Preisverleihung! Die 20-köpfige Jugendgruppe aus Bensberg habe im rheinland-pfälzischen Dernau schnelle und unkomplizierte Hilfe für Betroffene und deren Helferinnen und Helfer geleistet, hieß es in der Begründung der Juroren, die die Moderatoren Jess Schöne und Tommy Scheel vortrugen. „Ihr seid unsere ganz besonderen Heldinnen und Helden, Respekt von uns allen, Ihr seid wirkliche Vorbilder“, unterstrichen die beiden anerkennend bei der offiziellen Gratulation. Das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld von 1000 Euro wollen die Bensberger Pfadfinder an die Kita St. Servatius in Rösrath-Hoffnungsthal spenden, die gleichfalls von Hochwasser betroffen war....

90 Pfadfinder aus aller Welt in Bensberg...

Bensberg, gelegen in der Nähe von Bergisch-Gladbach, ist wohl kaum bundesweit bekannt. Wären da nicht die Bensberger Pfadfinder vom Stamm Ommerborn der DPSG, die alle neun Jahre ein internationales Pfadfindertreffen organisiert. Mitte August fand turnusgemäß das „5. International Scout Meeting“ statt. Insgesamt 90 Teilnehmer, schwerpunktmäßig aus den Niederlanden, Südafrika und England waren der Einladung gefolgt, aber auch eine Gruppe aus der Partnerstadt Beit Jala in Palästina. „Amtlicher“ Höhepunkt des zweiwöchigen Aufenthaltes war der Empfang im Rathaus, wo sich die Besucher im Goldenen Buch der Stadt eintragen dürften. Die erste Woche verbrachten die Pfadfinder artgerecht in Zelten an der Steinbachtalsperre bei Euskirchen, wo man die Gelegenheit zum intensiven Austausch und Kennenlernen nutzte und das Freilichtmuseum Kommern besuchte. Daran schloss sich eine „Familienwoche“ in den Gastfamilien aus dem Stamm Ommerborn in Bensberg selbst mit vielen Ausflügen in die Umgebung an. Am 16. bzw. 17. August flogen die Gäste dann zurück in ihre Heimatländer. Und ganz sicher wissen diese jetzt auch, wo Bensberg liegt. Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger 12.08.2014...