Schlagwort: BDKJ

  • Stellungnahme BDKJ zur Anerkennung

    Stellungnahme BDKJ zur Anerkennung

    Stellungnahme zur bundesweiten Anerkennung der „Katholischen Pfadfinderschaft Europas“ als privater kanonischer Verein durch die Deutsche Bischofskonferenz: Die Anerkennung der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE) als privater kanonischer Verein hat Wellen geschlagen. Viele Jahre haben sich die Jugendverbände, insbesondere DPSG und PSG, wiederholt gegen diese Anerkennung ausgesprochen. Wir können nur schwer nachvollziehen, dass die DBK nun diesen…

  • Pfadfinder bei 72-Aktionen

    Pfadfinder bei 72-Aktionen

    Der BDKJ ruft jedes Jahr zu seiner 72-Stunden-Aktion auf, bei der innerhalb dieses Zeitraumes Gute Taten vollbracht werden. Auch dieses Jahr waren wieder viele Pfadfindergruppen mit dabei. Die Selmer Pfadfinder bauten Insektenhotels, die Neustädter Pfadfindergruppe legte im interkulturellen „NeuStadtGarten“ einen „Barfußpfad“ an, die DPSG aus Hauenstein hatte sich vorgenommen, am Jugendzeltplatz der Gemeinde einen Unterstand…

  • Wohnzimmerkonzert für den guten Zweck

    Wohnzimmerkonzert für den guten Zweck

    Sie beschreiben sich selbst als „sechs Pfadfinder, die bloß Musik machen wollen“, aber damit kommen die Jungs von der Deutschen Pfadfrinderschaft Sankt Georg (DPSG), Stamm St. Martin Veert, offenbar gut an. Und sie machen Musik auch für den guten Zweck. Für die diesjährige 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) verlosen „Gentlemen On The…

  • Wenn einem etwas nicht passt…

    Wenn einem etwas nicht passt…

    Der Landesjugendring NRW hat mit allen Landtagsabgeordneten gewettet: Mindestens die Hälfte der Parlamentarier der jeweiligen Partei soll sich an der Kampagne „#jungesnrw“ beteiligen. Die Fraktion mit der höchsten prozentualen Beteiligung wird ausgezeichnet. Dieser „nicht alltäglicher Grund“ führte die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass aus Sendenhorst zu den Drensteinfurter Pfadfindern der DPSG. Diese hatte sich ihrerseits an der…

  • Förderpreis des hessischen Jugendringes

    Förderpreis des hessischen Jugendringes

    Der Stamm Bonifatius (DPSG) aus Wächtersbach hat den zweiten Platz beim Förderpreis des hessischen Jugendringes „best2014“ mit seinem Projekt „Wächtersbach ist bunt“ und zum Thema interkulturelle Öffnung belegt.

  • Bischof-Alois-Brems-Preis geht an Dompfadfinder

    Bischof-Alois-Brems-Preis geht an Dompfadfinder

    Die Dompfadfinder vom Stamm Eichstätt (DPSG) sind zusammen mit der KSJ Eichstätt diesjähriger Sieger des des Bischof-Alois-Brems-Preises des BDKJ, Diözesanverband Eichstätt.

  • „Die Ganztagsschule ist eine Gefahr für unsere Gesellschaft“

    In einem interessanten Artikel befasst sich das Bildungsmagazin „News 4teachers“ mit den Auswirkungen der Ganztagsschule auf die Freizeitaktivitäten der betroffenen Kinder und Jugendlichen. Zu Wort kommen der Vorsitzende der NRW-Landesverbandes der Musikschulen, deren Schülerzahl in der Altersgruppe der Oberstufe seit 2009 um zehn Prozent eingebrochen ist und der den Wert der Musik für die persönliche…

  • Pfadfinder helfen in den Hochwassergebieten im Rahmen der 72-Stunden-Aktion

    Schutzdämme Auf- und Abbauen, Böden und Tapeten in Kellern ausreißen, kontaminierte Sandschichten abtragen; so sehen die Aufräumarbeiten in den Hochwassergebieten rund um Magdeburg aus. Mitten unter den Helfern engagierten am dritten Juniwochenende auch die Pfadfinder des Diözesanverbandes der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg.

  • 72 Stunden – für nichts

    Mit großem Engagement hatten sich die Haßlinghauser Pfadfinder an der bundesweiten 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugend beteiligt und auf dem Spielplatz Steinklippe einen Sinnespfad angelegt. Doch bereits drei Wochen später war ein Teil davon schon wieder abgebaut. Einiges war von Vandalen zerstört worden, manches andere hielt den Sicherheitsauflagen der Stadt nicht stand und wurde von dieser…

  • 72 Stunden tätig für das Gemeinwohl

    „Die Dimension der Aktion hat gezeigt, dass Jugendliche Unglaubliches bewirken können“, so der Pressesprecher des Bundes der katholischen Jugend (BDKJ) nach Abschluss der diesjährigen 72-Stunden Aktion „Uns schickt der Himmel“. Im Rahmen des Projektes hatten sich bundesweit 100.000 Kinder und Jugendliche beteiligt, die soziale, ökologische oder kulturelle Maßnahmen innerhalb von 72 Stunden umsetzten. Auch zahlreiche…

  • Gemeinsam gegen die NPD

    Bei einer Aktionsveranstaltung gegen eine genehmigte NPD-Demonstration in Fulda machten u.a. die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) und der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) gemeinsam mobil gegen den Aufmarsch der NPD in Fulda. Sie besetzten erfolgreich den Domplatz und gestalteten dort mit einem vielfältigen und kreativem Angebot für und mit den anwesenden Kindern den…

  • Bundesverdienstkreuz

    Als einer der Jüngsten in der Geschichte der Bundesrepublik erhielt Ludwig Backhaus (25), genannt Balu,  das Bundesverdienstkreuz. Der engagierte Pfadfinder ist seit mehr als elf Jahren in der DPSG und im BDKJ auf mehreren Ebenen und in verschiedenen Funktionen tätig, u.a. als Wölflings- und Roverleiter. Seit 1991 ist er Mitglied im Uderaner Pfadfinderstamm „St. Jakobus“…